Die 5 wichtigsten Erklärfilm-Stile, die Sie kennen sollten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Erklärvideos sind das Kommunikationsmedium der Zukunft und lassen sich von Unternehmen zu unzähligen Zwecken einsetzen.

 

Egal, ob als Video-Ad in den Social-Media-Kanälen, als Produktvideo, das den Kunden Ihr neuestes innovatives Produkt erklärt, oder als Publikumsmagnet auf der nächsten Messe.

 

Sicherlich freuen Sie sich schon auf die zahlreichen Vorteile, von denen Sie profitieren werden, sobald Ihr erstes Erklärvideo fertiggestellt ist. Doch haben Sie auch schon entschieden, welcher Erklärfilm-Stil der richtige für Sie ist?

 

Eine Entscheidung, die Sie nicht überstürzen sollten.

 

Der Grund? Jeder Erklärfilm-Stil birgt Vor- und Nachteile und hat maßgeblichen Einfluss darauf, welche Wirkung Ihr persönliches Erklärvideo bei den Zuschauern hervorruft!

 

Verzichten Sie daher nicht darauf, sich von Ihrer Erklärvideo-Agentur zu den verschiedenen Erklärfilm-Stilen eingehend beraten zu lassen. Denn nur der Profi weiß, welcher Stil sich für Ihren individuellen Anwendungsfall am besten eignet.

 

Damit Sie nicht unvorbereitet in Ihr Beratungsgespräch gehen, haben wir für Sie eine Vorauswahl der wichtigsten Erklärfilm-Stile getroffen. Erfahren Sie, warum Sie diese 5 Video-Stile unbedingt kennen sollten und welche Vor-und Nachteile sie Ihnen bieten.

Ein Exkurs: Die Frage nach Ihrem Erklärvideo-Stil

Wann ist es Zeit, sich auf einen Stil festzulegen?

Der Stil Ihres Erklärvideos gehört nicht zu den Dingen, die bereits zu Beginn Ihres Projekts feststehen müssen.

 

Aber spätestens, wenn das letzte Briefing abgehalten, der Zeitplan erarbeitet und der Sprechertext geschrieben wurden, sollten Sie Ihre Wahl getroffen haben.

 

Denn nun geht Ihre Erklärvideo-Produktion in “die heiße Phase”: Die Skizzen oder “Scribbles” entstehen, die zusammen das Storyboard und damit die visuelle Grundlage Ihres Erklärfilms bilden.
Das geht natürlich nur, wenn der Zeichner weiß, welchen Video-Stil Sie präferieren.

 

Wer sich jetzt noch nicht entschieden hat, behindert die Produktion seines Erklärfilms – und bringt das Projekt im schlimmsten Fall zum Stillstand!

Unser Tipp:
Beschäftigen Sie sich möglichst früh mit der Frage des Erklärfilm-Stils und zögern Sie nicht, die Hilfe Ihres persönlichen Erklärvideo-Beraters in Anspruch zu nehmen. So stellen Sie sicher, dass alle Beteiligten den Zeitplan einhalten können und Sie nicht zu lange auf Ihr Erklärvideo warten müssen.

1. Der Erklärfilm im Whiteboard- oder Legetrick-Stil

Erklärvideos im Whiteboard-Stil zeichnen sich durch eine klare Struktur, ein reduziertes Design und den fast völligen Verzicht auf Farben aus. Doch die eigentliche Besonderheit besteht darin, dass die Illustrationen des Whiteboard-Videos scheinbar erst vor den Augen des Zuschauers entstehen.

Das typische Whiteboard-Video beginnt mit einem weißen Hintergrund, auf den nach und nach die Figuren und Objekte gezeichnet werden. Durch das Einbinden einer real-abgefilmten Hand, die den Zeichenstift führt, wird die Illusion perfekt!

 

Der Legetrick-Stil stellt eine Sonderform des Whiteboard-Video-Stils dar.

Der Unterschied: Während Whiteboard-Erklärfilme heute fast vollständig am Computer entstehen, ist ein Legetrick-Video häufig noch reine „Handarbeit”.

 

Beim Legetrick-Video werden die Illustrationen, die zuvor auf Papier gezeichnet und ausgeschnitten wurden, auf einem flachen Hintergrund hin- und herbewegt. Aus dem beliebigen Anordnen und Verschieben der Elemente entsteht die Videohandlung.

Schauen Sie sich gleich einige unserer Beispielvideos an!

 


Vorteile

Nachteile

Vor- und Nachteile auf einen Blick:

2. Der Erklärfilm im Piktogramm-Stil

Der Piktogramm-Stil ist modern, elegant und eignet sich ideal für Ihren seriösen Markenauftritt.

Das typische Piktogramm-Erklärvideo setzt sich ausschließlich aus einfachen, grafischen Symbolen, sogenannten Piktogrammen, zusammen. Diese werden nur vereinzelt animiert, was Ihren Erklärfilm wie eine interaktive Infografik wirken lässt.

Im Vergleich zu anderen Videostilen ist der Piktogramm-Stil weniger dynamisch. Um trotzdem eine Handlung erzeugen und wichtige Informationen vermitteln zu können, werden die Illustrationen und das Voice-Over gerne durch Text ergänzt.

Preislich anzusiedeln ist ein solches Video im mittleren Bereich.

Und so sehen die Piktogramm-Erklärvideos einige unserer Kunden aus:

 


Vorteile

Nachteile

Vor- und Nachteile auf einen Blick:

3. Der Erklärfilm im Flat-Stil

Der Flat-Stil ist ein noch junger Video-Stil, der durch den Software- und Hardware-Hersteller “Microsoft” weltweite Bekanntheit erlangte.

 

Wie der Name bereits verrät, zeichnen sich Flat-Stil-Videos durch ihr flaches, aber auch minimalistisches Design aus. Das bedeutet, dass generell auf dreidimensionale Darstellungen verzichtet wird. Oberflächentexturen oder Verzierungen suchen Sie hier ebenfalls vergeblich.

Die Stärke des Flat-Designs liegt darin, komplexe Objekte in einfache Formen zu verwandeln. Wie beim Piktogramm-Stil auch, machen es die reduzierte Bildsprache und die wenigen Animationen nötig, auf Texteinblendungen zurückzugreifen.

 

Schauen Sie sich gleich unsere Beispielvideos im Flat-Design an!

 

Vorteile

Nachteile

Vor- und Nachteile auf einen Blick:

4. Der Erklärfilm im Comic-Stil

Videos im Comic-Stil entsprechen am ehesten dem, was der Laie als “Zeichentrickfilm” versteht.
Das erklärt auch den schlechten Ruf des Comic-Videostils: Er sei kindisch und für seriöse Zwecke ungeeignet.

Doch der vollanimierte Videostil hat Ihnen mehr zu bieten!

Verschaffen Sie sich gleich einen ersten Eindruck und schauen Sie sich einige Comic-Stil-Videos unserer Kunden an:

 

Vorteile

Nachteile

Vor- und Nachteile auf einen Blick:

5. Der Erklärfilm in Ihrem individuellen Stil

Die Welt der Erklärvideo-Stile ist bunt und vielfältig – trotzdem kann es passieren, dass Sie nicht fündig werden und kein Stil Sie zu 100% überzeugt.

Vielleicht möchten Sie sich aber auch gar nicht entscheiden.
Sie wollen etwas Einzigartiges – einen Stil, den Ihre Zielgruppe so noch nie gesehen hat.

Hier einige Beispielvideos unserer Kunden, für die wir einen individuellen Stil entwickeln durften:

 

Vorteile

Nachteile

Vor- und Nachteile auf einen Blick:

Fazit: Erklärvideo-Stile für Ihren Erfolg

Das waren sie – die 5 Video-Stile, die Sie unbedingt kennen sollten.

Jeder der fünf Stile bietet Ihnen Vor- und Nachteile:

1. Erklärvideos im Whiteboard- oder Legetrick-Stil sind unschlagbar günstig und schnell            produziert. Aber sie lassen sich nicht an Ihr Corporate Design anpassen und verursachen einen hohen Arbeits- und Kostenaufwand, wenn sie nachträglich geändert werden sollen.

2. Piktogramm-Erklärfilme erlauben Ihnen, vorgefertigte Grafiken einzubauen und die perfekte Anpassung an Ihr Unternehmensdesign zu erzielen. Auch die lebendige Darstellung trockener Fakten spricht für diesen Stil. Sein Nachteil? Für emotionales Storytelling ist zwischen den nüchternen Icons und Symbolen kein Platz.
3. Erklärvideos im Flat-Stil sehen schick aus und helfen Ihren Zuschauern dabei, sich auf das Wesentliche – Ihre Botschaft – zu konzentrieren. Allerdings sind sie vergleichsweise aufwendig in der Produktion und können aufgrund ihrer großen Popularität schnell in der Masse untergehen.

4. Der Comic-Video-Stil hingegen hat einen weit schlechteren Ruf, als er verdient hat. Denn wer sich für ein Erklärvideo im Comic-Stil entscheidet, profitiert von unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten. Doch Vorsicht! Ein übertriebener Einsatz von Farben, Animationen und Detailreichtum geht auf Kosten der Professionalität.

5. Sie konnten sich für keinen der vier anderen Erklärvideo-Stile entscheiden? Wir kreieren einen individuellen Stil für Sie, der perfekt auf Ihr Corporate Design abgestimmt ist und garantiert all Ihren Vorstellungen entspricht. Und dank des Bilderpakets können Sie Ihre Video-Illustrationen sogar für die Gestaltung von Werbematerialien und vielem mehr verwenden!

 

Erstellung eines individuellen 2D-Characters

Kontaktieren Sie uns doch einfach und lassen Sie sich unverbindlich beraten!

 

Recommended Posts

2 Comments

  1. Tolle Beschreibung! Es ist faszinierend wie viele Stile es gibt. Das war mir davor überhaupt nicht bewusst.

    Welcher Stil wird überwiegend in der Gesundheitsbranche (z.B. Arztpraxis, Krankenhäuser, private Organisationen…) verwendet?

  2. Sehr informativ aufgebauter Artikel! Ich persönlich denke, dass der Whiteboardstil bald nicht mehr gefragt sein wird. Das hat der Kunde schon zu oft gesehen,


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Details dazu stehen in der Datenschutzerklärung.