Smartphones sind innerhalb der letzten 10 Jahre zu einem unverzichtbaren Begleiter der Menschheit geworden. Ob im Zug, in der Warteschlange oder im sozialen Miteinander – Smartphones sind nicht mehr wegzudenken. Sie werden ständig und überall genutzt, sei es seine E-Mails zu checken, miteinander zu kommunizieren, online zu shoppen oder in sozialen Netzwerken zu stöbern.

Während 2009 nur knapp über 6 Millionen der Deutschen ein Smartphone besaßen, sind es 2016 bereits 49 Millionen Smartphone-Nutzer – Tendenz steigend! Marktforscher rechnen bis 2019 mit mehr als 55 Millionen Nutzern. Dabei wird das Nutzungsverhalten durch einen entscheidenden Faktor bestimmt: Video-Marketing liegt absolut im Trend!

Vom Tierclip bis zur ALS Ice Bucket Challenge – mit Hilfe von Video-Plattformen wie YouTube und Social Media Kanälen verbreiten sich sogenannte virale Videos wie ein Lauffeuer und erreichen in nur wenigen Tagen ein Millionenpublikum.

Führende Marketing-Experten sind sich einig: Mobile-Video-Marketing ist die Content Strategie der Zukunft und ein effizientes Instrument, mit dem man sein Online Marketing ergänzen kann. Doch was genau bedeutet Mobile-Video-Marketing?

Zunächst bedeutet es, die eigene Website an mobile Endgeräte wie Smartphones anzupassen und zugänglich zu machen. Zum anderen bedeutet es, Videos einzusetzen, die inhaltlich an neue Konsumformen angepasst sind.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch Mobile-Video-Marketing Ihre Reichweite erhöhen und mehr Kunden gewinnen!

Warum Sie auf Mobile-Video-Marketing setzen sollten

  • Mobile Video MarketingViele Smartphone-Nutzer sind offen für Eindrücke und lassen sich auf Branded Content, besonders in Form von Videos, ein.
  • Zahlreiche Studien belegen, dass die Click-Through-Rate auf mobilen Geräten eindeutig höher, als auf Desktop PC’s ist. Mehr Klicks bedeuten mehr potenzielle Kunden.
  • Videos werden besonders gerne über Social Media Kanäle oder über Messenger geteilt.
  • Die Konkurrenz ist groß. Viele Unternehmen vernachlässigen jedoch die Anpassung an aktuelle Entwicklungen. Nutzen Sie diese Chance und heben Sie sich positiv ab.
  • Content To-Go ist die Devise. Durch Mobile-Video-Marketing können Sie der geringen Aufmerksamkeitsspanne der Internetnutzer entgegenkommen.
  • Google bewertet die Nutzerfreundlichkeit positiv, indem die Website an höherem Ranking gewinnt. Je besser Ihre Website auf Smartphones angepasst ist, desto mehr steigen Sie im Ranking, was wiederum zu mehr Traffic auf Ihrer Homepage führt.

SEO-Tipps für Ihr perfektes Video

Mobile Video Marketing

  • Versehen Sie den Dateinamen, den Titel, ALT-Tag, Beschreibungen und die URL des Videos mit Ihren Keywords.
  • Überlegen Sie, wo der optimale Platz für das Video auf Ihrer Homepage ist. Versetzen Sie sich dabei in die Lage eines Smartphone-Nutzers hinein.
  • YouTube ist die bekannteste und erfolgreichste, jedoch nicht die einzige Video-Plattform. Nutzen Sie auch andere Portale, um ihr Video noch sichtbarer zu machen und möglichst viele Links zu generieren.
  • Verlinken Sie Ihr Video mit allen Social Media Kanälen und fordern Sie Ihre Zuschauer auf es zu teilen. Gut platzierte Sharing Buttons erleichtern dies ungemein.
  • Erhöhen Sie Ihre allgemeine Reichweite durch eine optimale Usability für alle mobilen Endgeräte. Gleichzeitig optimieren Sie auch Ihr Mobile-Video-Marketing. Damit das Video häufig angeschaut und geteilt wird, müssen Sie jedoch eine wichtige Bedingung erfüllen: Schaffen Sie herausragenden Content.

Bestandteile eines erfolgreichen Mobile Marketing Videos

  • Mobile Video MarketingIn der Kürze liegt die Würze: Smartphone Nutzer bevorzugen Videos, die etwa 60 Sekunden lang sind.
  • Der erste Eindruck zählt: Das Titelbild und die ersten Sekunden Ihres Videos sind essenziell. Einer Untersuchung nach entscheidet ein User in den ersten 3 Sekunden, ob ihm ein Video gefällt oder nicht. Ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf sich und machen Sie Ihre Zuschauer neugierig!
  • Der Titel eines Videos ist ausschlaggebend! Geben Sie dem Zuschauer eine Idee davon, was sich hinter Ihrem Video verbirgt und warum er sich das Video anschauen sollte. Sie können zum Beispiel einen Tipp geben, auf bemerkenswerte Fakten verweisen oder Ihr Video mit einer einzigartigen Clickbait Headline versehen.
  • Smartphone-Nutzer haben hohe Erwartungen und wollen schnell an Informationen gelangen. Lange Ladezeiten sind der Untergang für Ihre Website. Wenn die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website mehr als 3 Sekunden beträgt, wird sie von bis zu 57 Prozent der Nutzer geschlossen.
  • Mobile Videos werden unterwegs konsumiert, daher sollten Sie darauf achten, dass Ihr Video auch ohne Ton verständlich ist und das Ihre Zuschauer die Wahl haben, den Ton Ihres Videos abzuschalten.
  • Smartphones haben einen viel kleineren Bildschirm im Vergleich zu anderen Geräten. Ihr Video muss daher an das Format angepasst werden. Achten Sie dabei aber unbedingt auf die Qualität. Durch ein qualitativ minderwertiges Video kann Ihr Unternehmen in einem falschen Licht gezeigt werden und wirkt im schlimmsten Fall unseriös.
  • Ein Call-To-Action muss so platziert sein, dass dieser auf dem Smartphone zugänglich ist.

Warum sich das Erklärvideo perfekt als Mobile-Video eignet

Mobile Video MarketingIn einer Umfrage gaben videoaffine Konsumenten an, dass sie Videos nutzen, um eine Kaufentscheidung zu treffen.

Durch ein Erklärvideo können Sie dem Kunden dabei helfen, sich ein genaues Bild von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu machen. Durch eine zielgerichtete Argumentation kann der Kunde zudem auf die Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hingewiesen werden. Dabei sollten Sie Themen aufgreifen, die Ihrer Zielgruppe wichtig sind, somit erleichtern Sie die Entscheidung für Ihr Produkt.

Durch einen präzisen Call-To-Action im Erklärfilm leiten Sie potenzielle Kunden auf Ihre Website zurück. Dort können Sie weitere Inhalte bereitstellen und Ihre Zielgruppe von Ihren Produkten und Dienstleistungen überzeugen.

YouTube wird bei videoaffinen Konsumenten als Quelle Nr.1 angegeben, wenn es darum geht, Informationen über eine Marke oder ein Produkt zu sammeln. Ein Erklärvideo kann die Story Ihres Produkts oder Ihres Unternehmens erzählen und so Ihre Marke stärken.

Fazit: Mobile-Video-Marketing ist unabdingbar!

Wie bei allen anderen Content Strategien gilt auch hier: Umso einzigartiger und unterhaltsamer der Content, desto höher die Reichweite und erfolgreicher die Wirkung. Auch Mobile Videos sollten informativ, relevant und unterhaltsam sein, um den User zu fesseln und dazu anzuregen, das Video mit Freunden, Bekannten, Kollegen oder Verwandten zu teilen.

Mit Mobile-Video-Marketing können Sie nicht nur Ihre Online-Marketing-Strategie erweitern und auf den neuesten Stand bringen, sondern auch Ihre Reichweite steigern und ein höheres Ranking erzielen. Außerdem bleiben Sie durch Mobile-Videos nah an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe und werden zu jeder Zeit und an jedem Ort sichtbar und erreichbar.

Nutzen Sie die Möglichkeiten des Mobile-Video-Marketings und sichern Sie sich die Aufmerksamkeit von Millionen Smartphone-Nutzern!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns doch heute noch eine kostenlose Anfrage.

In unserem kostenlosen eBook erfahren Sie, wie Sie mit Erklärvideos
Kunden gewinnen, Mitarbeiter kostengünstig schulen und vieles mehr:

Wir zeigen Ihnen 20 Gründe, warum sich ein Erklärvideo lohnt!

20 Gründe, warum sich ein Erklärvideo lohnt [eBook]

 

Neue Beiträge

Kommentar