Täglich steigende Verkaufszahlen, hohe Gewinne und Platz eins im Google Ranking.
Wer möchte das nicht?

Klingt gut. Klingt aber leider auch nach enorm viel Aufwand. Selbstverständlich fallen hohe Gewinne nicht vom Himmel und das Produkt verkauft sich auch nicht von alleine, aber es ist durchaus möglich mit nur wenig Aufwand großen Erfolg zu verzeichnen.

Der Schlüssel dazu heißt Erklärfilm. Erklärfilme sind eines der wirksamsten Online Marketing Werkzeuge unserer Zeit. Und das ist kein Einzelfall. Dass sie Unternehmen wie kaum ein anderes Medium zu Wachstum und Erfolg verhelfen können, zeigen Beispiele wie Dropbox und Shauvel Online.

Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Ihr Unternehmen von Erklärvideos profitieren kann.

1. Mit Erklärfilmen mehr Aufmerksamkeit

“Na klar, die kennt man doch!”

Der Satz von dem jedes Unternehmen träumt. Aber der Weg dahin ist heutzutage gar nicht mehr so einfach. Das Internet mit all seiner Informationsflut bietet uns unzählige Vorteile – sowohl beruflicher als auch privater Natur.

Der Nachteil für Sie: Sie sind nicht der Einzige.

Die heutige Reizüberflutung, der jeder Mensch ausgesetzt ist, hat dazu geführt, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne von 12 auf 8 Sekunden gesunken ist. Und damit tatsächlich geringer ist, als die eines Goldfischs. Sie sind nicht alleine im Internet und müssen sich gegen unzählige Mitstreiter behaupten.

Aufmerksamkeit in unaufmerksamen Zeiten

Um in der Masse an Angeboten im Internet nicht unterzugehen, müssen Sie die Aufmerksamkeit der Konsumenten schnellstmöglich auf sich lenken. Individuell sein ist hier die Devise!

Und hier kommt der Erklärfilm ins Spiel.

Prinzipiell setzten Erklärvideos den Hebel an zwei gängigen Problemen an: Entweder Sie bekommen nicht genug Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen, oder aber Ihr Produkt, beziehungsweise Ihre Dienstleistung wird nicht ausreichend genug verstanden. Anstatt Kunden mit langweiligen Texten zu quälen, liefert der Erklärungsfilm innerhalb von 60 bis 90 Sekunden die wichtigsten Informationen ganz simpel erklärt.

2. Mehr Sichtbarkeit im Internet und steigende Conversionrates

SEO-Optimierung ist ein Top Thema im Online-Marketing. Das Google-Ranking ist nicht nur zu einem wichtigen Indikator für Beliebtheit und Bekanntheit einer Webseite geworden, sondern hilft ganz einfach auch mehr Interessenten und Kunden zu gewinnen.

Denn kaum einer macht sich noch die Mühe, um bei Google auf Seite zwei zu schauen. Darum gilt es, die bestmöglichen Plätze zu belegen und das möglichst ohne viel Geld auszugeben.

Erklärfilme erhöhen die Verweildauer auf Ihrer Webseite.

Das kommt Ihnen auf viele Arten zu Gute.
Die verschiedenen Google Algorithmen erkennen, dass Sie zu bestimmten Suchanfragen eine höhere Relevanz zu haben scheinen als etwaige Konkurrenten. Somit erhalten Sie mit dem Erklärfilm nicht nur mehr Aufmerksamkeit, sondern steigen automatisch auch im Google Ranking. Da alle Alternativen auf dem Sektor der Suchmaschinen ähnlich arbeiten, profitieren Sie übrigens auch bei solchen Kunden, die sich bewusst gegen Suchanfragen mit dem Marktführer entscheiden haben.

Die Frage nach der Conversionrate

Aber was, wenn der ganze Traffic nichts nützt?

Wenn Ihre Seite viel Traffic hat, Sie aber trotzdem nicht mehr Kunden gewinnen können, scheint etwas schief zulaufen.

Und auch hier erweist sich der Erklärungsfilm als äußerst nützlicher Helfer. Das Problem kann sein, dass Kunden Ihr Produkt entweder nicht verstehen, oder aber durch zu viele und zu lange Texte abgeschreckt werden und deswegen schnell wieder das Weite suchen. Ein Erklärfilm wirkt einladend und raubt den Besuchern keine Zeit.
Aus den Besuchern werden so nachweislich mehr Interessenten. Wo mehr Interessenten sind, erhöht sich im letzten Schritt logischerweise auch die Zahl Ihrer Kunden.

3. Erklärfilm als Social Media Hit

“Go viral”

Was sich für manche Menschen wie ein aggressiver Kampfruf anhören mag, ist doch ein weitverbreitetes Phänomen in sozialen Netzwerken. Es beschreibt, wie sich Content rasend schnell über breite Massen verteilt und tausende von Menschen erreicht. Dabei ist es egal, ob es sich um Vine Videos, Erklärvideos oder Werbefilme handelt.

Kaum jemand, der ernsthaftes Online Marketing betreibt, kommt noch um soziale Netzwerke herum. Und diese kann man sich durchaus zunutze machen. Der Vorteil von sozialen Netzwerken ist unter anderem, dass Sie direkt mit Ihren Kunden interagieren können. Nutzen Sie das, um Ihre Marke zu stärken, sich kundennah zu zeigen und Ihre Reichweite zu vergrößern.

Weil Videos in sozialen Netzwerken nun einmal besonders erfolgreich sind, wird der Erklärfilm Ihnen auch hier enorm weiter helfen. So lassen sich Erklärvideos problemlos teilen und können binnen kürzester Zeit eine rekordverdächtige Anzahl an Zuschauern erreichen. Das meistgeteilteste Werbevideo aller Zeiten wurde über 6,4 millionen mal in sozialen Netzwerken geteilt.

4. Erklärfilme legen den Fokus auf Ihre Vorteile

Ihr Produkt ist das Beste.

Das ist eine Sache, die Sie Ihren Kunden erst klar machen müssen. Konsumenten treffen Kaufentscheidungen je nach dem, welchen Vorteil oder Mehrwert Ihr Produkt ihnen bietet. Es ist oft nicht ganz einfach seine Vorteile zu präsentieren und sich dabei gleichzeitig von der Konkurrenz zu unterscheiden.

Mit einem Erklärfilm ist es möglich auf individuelle Weise Ihre persönlichen Vorzüge hervorzuheben und den Kunden dabei zu geben, wonach sie gesucht haben.

5. Erfolge lassen sich messen

Der größte Erfolg ist der, den man sehen kann.

Wie bei jeder anderen Maßnahme, die Sie im Rahmen Ihrer Content Marketing Strategie treffen, so sollten Sie auch den Erklärfilm stets auf seinen Erfolg hin untersuchen. Da haben Sie es bei Erklärvideos nicht schwer. Fast alle der zahlreichen Plattformen, auf denen Sie Ihr Video promoten können, bietet eine Art von Analytics Tool an, mit dem Sie bestimmte Daten, oder Traffic messen können.

Bei Marktführer YouTube können Sie beispielsweise mit dem dazugehörigen Tool YouTube Analytics genau erfahren, wie lange Zuschauer Ihren Erklärungsfilm im Durchschnitt anschauen. Auch lassen sich etwaige Stellen ausfindig machen, an denen möglicherweise besonders viele Zuschauer das Interesse verloren haben. Diese Informationen lassen sich bestens nutzen, um verfolgen zu können, wie gut Ihr Video ankommt.

Erfolg liegt im Auge des Betrachters

Aber warum ist die Erfolgsmessung so wichtig?

Erfolg definiert sich in erster Linie über die Ziele, die man sich im Vorhinein gesetzt hat. Auf dem Weg zum Erfolg ist es wichtig sich klare und erreichbare Ziele zu setzen. Um weiter zu kommen, muss man sich darüber im Klaren sein, wie effektiv und effizient bestimmte Maßnahmen sind.

Die Ziele müssen übrigens nicht immer zwangsläufig etwas mit steigendem Absatz zu tun haben. So ist es für manche Unternehmen ganz gewiss ein großer Erfolg, wenn Ihr Video über einen bestimmten Zeitraum hinweg oft geteilt wurde. Schließlich sprechen viele Interaktionen dafür, dass Ihr Erklärfilm den Zuschauern einen echten Mehrwert geboten hat.

6. Erklärfilme sind mehr als nur Verkaufsförderung

Der Erklärfilm ist ein richtiges Multitalent, wenn es darum geht Ihr Unternehmensprofil aufzupolieren. Er bringt Ihnen nicht nur mehr Aufmerksamkeit, erhöht Conversions und Umsatz, sondern lässt sich zum Beispiel auch bei der internen Kommunikation einsetzen. Auch auf Messen erfreut sich ein guter Erklärungsfilm immer großer Beliebtheit.

Der Erklärfilm als Allrounder

Aber auch bei Kundenpräsentationen oder Meetings kann der Erklärfilm als Einleitung gleich für gute Stimmung sorgen und das Gespräch einleiten. In gut einer Minute ist nämlich jeder im Raum schnell auf dem gleichen Stand und ein weiterführender Vortrag kann mit dieser gesunden Basis perfekt in die Tiefe gehen. Auch neue Mitarbeiter werden sofort verstehen worum es geht und man spart sich die Zeit, jedem Einzelnen das Thema erklären zu müssen.

Fazit: Der Erklärfilm das Multitalent

Jedes Unternehmen, das ein Produkt anbietet, welches ein wenig erklärbedürftig ist, kann von einem Erklärfilm profitieren.
Egal welche Frage Sie zum Thema Online-Marketing stellen, der Erklärfilm kann die Antwort darauf sein. Kaum ein anderes Marketinginstrument lässt sich so vielseitig einsetzen und erfordert trotzdem nur so wenig Aufwand.Wenn Sie merken, dass Sie in der Flut an Informationen im Internet unterzugehen drohen, oder Ihre Mitarbeiter gar nicht genau wissen wovon Sie reden, dann ist es an der Zeit darüber nachdenken, ob nicht Ihr persönliches Erklärvideo die perfekte Lösung für Ihre Probleme ist.

Neue Beiträge