Lernen Sie in diesem Artikel warum Sie die Chancen von Content Marketing unbedingt nutzen sollten und mit welcher Strategie Sie Ihre Online Sichtbarkeit vervielfachen können.

Während in der Vergangenheit die meisten Unternehmen stark auf vordefinierte Anzeigenformate gesetzt haben, geht die Entwicklung nun immer mehr in Richtung Content Marketing, das heißtimmer mehr in Richtung hochwertiger, individueller Inhalte.

Unternehmen publizieren vermehrt Inhalte auf eigenen Medien, anstatt klassische Anzeigen Formate zu schalten. Kurz gesagt: Weg vomwerben – hin zum Publizieren.

Welche Faktoren das Content Marketing so stark machen

Das Erstellen und Teilen von Content wird immer einfacher und kostengünstiger. Dies ist nicht zuletzt dem rasanten Wachstum der sozialen Medien in den letzten Jahren zu verdanken. Kanäle wie YouTube, Facebook oder Twitter bieten die perfekte Fläche für Content Marketing. Die wohl größte treibende Kraft ist aber Google.

Die Google-Suche gehört für uns alle zum Alltag. Wir nutzen sie um interessante und hilfreiche Inhalte zu suchen. Und damit kommen wir zu den Vorteilen für die Unternehmen. Bietet ein Unternehmen Inhalte an, die den Suchkriterien entsprechen, so honoriert Google dies durch eine bessere Sichtbarkeit und schafft damit eine größere Reichweite für die Unternehmen.

Die wichtigsten Faktoren sind also das Social Web mit all seinen Möglichkeiten und Funktionen, sowie Google.

Die Entwicklung der letzten Jahre

Als die ersten Unternehmen auf Content-Marketing setzten, waren Formate, wie zum Beispiel E-Mail Newsletter oder einfache Blogs angesagt. Doch mit der Zeit haben sich eine Menge weitere Formate entwickelt.

So gibt es mittlerweile die Möglichkeit von Augmented Reality Angeboten, welche die Möglichkeit bieten Produkte direkt abzuscannen, um Zusatzinformationen und Bewertungen zu erhalten. Oder auch Medien wie Erklärvideo und Erklärfilm, die zum einen verstärkt auf YouTube genutzt werden um bestimmte Produkte zu erklären und zu testen aber auch häufig auf Landing-Pages von Unternehmen zu finden sind.

Durch verschiedene Kennzahlen (KPIs), lässt sich der Erfolg von Content Marketing sehr gut messen. So sehen Sie durch die Konversations- und Zustimmungsrate ihren Erfolg auf Facebook oder durch Abonnentenzahlen die Beliebtheit ihres YouTube Kanals. Diese Messbarkeit macht die Nutzung von Content Marketing zunehmend attraktiv für Marketeer.

Anfang des Jahres hat Facit Research bundesweit 60 Experten aus 60 Unternehmen zum Thema „Welche Chancen und Herausforderungen bietet Content Marketing in der Zukunft“ befragt. Dabei sahen die Befragten das primäre Ziel von Content Marketing darin, durch individuelle Inhalte eine Nähe zum Kunden aufzubauen.

Besonders in der Dienstleistungsbranche und im Groß- und Einzelhandel wird zum jetzigen Zeitpunkt mit Content-Marketing-Strategien gearbeitet. Als Nutzen von Content Marketing wurde von den Experten besonders Markenetablierung sowie Umsatzsteigerung genannt.

Die größte Herausforderung in den nächsten Jahren sehen die Befragten darin, stets neue, aktuelle und wechselnde Inhalte zu finden die zur Marke passen und die Zielgruppe ansprechen. Deshalb ist es wichtig, von Anfang an mit einer gut geplanten Strategie zu starten, um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen.

Die perfekte Strategie in fünf Punkten

Wie Sie eben gelesen haben ist der entscheidende Punkt für ein erfolgreiches Content Marketing die perfekte Strategie. Alles muss darauf ausgelegt werden, dass Sie Ihre Inhalte optimal vermarkten können.

Dabei sind folgende fünf Punkte besonders zu beachten:

1. Planung

Finden Sie Ihre Zielgruppe und schauen Sie sich diese genau an. Sie müssen wissen welche Bedürfnisse und Wünsche Ihre Zielgruppe hat, um die perfekte Umgebung für Ihren Content zu finden. Des Weiteren sollten Sie festlegen ob sie vorrangig Ihre Marke etablieren möchten, den Umsatz steigern wollen oder welche weiteren Ziele für sie die oberste Priorität haben.

2. Produktion

Erstellen Sie Content, der alle relevanten Informationen besitzt und erstellen Sie ihn so, dass er auf verschiedenen Kanälen genutzt werden kann. Dabei sollten Sie nicht davor zurückschrecken, sich professionelle Unterstützung zu holen.

Nichts ist schlimmer, als schlecht produzierter Content, der Sie nach Außen unprofessionell erscheinen lässt. Greifen Sie beispielsweise für die Produktion von Video Content auf unser Know-How in der Erklärvideo und Erklärfilm Produktion zurück.

Unseren eigenen hochwertigen Content schenken wir Ihnen beispielsweise in Form unseres informativen und kostenlosen E-Books.

3. Veröffentlichung

Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen und den optimalen Content produziert haben geht es darum Ihn bekannt zu machen. Nutzen Sie dafür Ihre eigenen Plattformen und das Social Web. Veröffentlichen Sie Ihren Content auf mehreren Kanälen und erreichen somit eine größere Anzahl von potentiellen Kunden.

4. Vermarktung

Nutzen Sie die Funktionen von Social Media Plattformen wie Seeding, Sharing und Placement. Für alle wichtigen Punkte rund um Veröffentlichung und Vermarktung von Video Content haben wir in diesem Artikel für Sie eine Checkliste erstellt.

5. Auswertung

Schauen Sie, wie effizient Ihr Content ist. Messen Sie die Wirksamkeit mit entsprechenden Größen und versuchen Sie anhand der Ergebnisse Ihren Content zu verbessern und anzupassen.

Der beste Content nutzt Ihnen nicht viel, wenn er an der Zielgruppe vorbei geht. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Content Marketing Ergebnisse regelmäßig überprüfen.

Falls Sie neugierig geworden sind und die Möglichkeiten von Content Marketing durch ein Erklärvideo nutzen möchten, informieren Sie sich über unsere günstigen Erklärvideo-Pakete.

Unsere Experten stehen auch gerne persönlich für Sie bereit und beraten Sie, wie Sie in Ihrem Unternehmen die perfekte Content Marketing Strategie implementieren können.

Bild: Copyright (c) Depositphotos.com/ Mazirama

Neue Beiträge