Mit Geld steht und fällt alles. Obwohl Erklärvideos mittlerweile unglaublich günstig im Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geworden sind, ist manchen Unternehmen dieser Preis trotzdem noch zu hoch. In diesem Fall könnte es Sie freuen, dass es auch kostenlose Tools zum eigenen Gebrauch gibt. Mehr darüber gibt es im Folgenden.

Ja, man kann sich mittlerweile kostenlose Erklärvideos erstellen, jedoch kann man professionelle Erklärvideo-Agenturen nicht mit einem Video aus Eigenproduktion vergleichen. Dabei gibt es viele Unterschiede und Profis sind bei vorhandenem Budget in jedem Fall die bessere Entscheidung. Mit einem professionellen Video hinterlässt man einen deutlich besseren Eindruck auf den Kunden, außerdem verschwendet man keine Zeit dafür, sich in das jeweilige Programm einzuarbeiten. Wenn Sie sich trotzdem für ein Erklärvideo aus Eigenproduktion entscheiden, müssen Sie mit der Gefahr leben, dass Ihnen das Video eher schadet, als dass es dabei hilft, neue Kunden zu gewinnen.

Erklärvideo-Profis auch fürs schmale Budget

Es gibt mittlerweile einige Anbieter auf dem Erklärvideo Markt. Dort ist für jeden etwas dabei, die einen spezialisieren sich auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, die anderen auf einen speziellen Video – Stil. Doch alle Agenturen bekommen nun Konkurrenz. Es gibt Websites, auf denen Unternehmen ein kostenloses Erklärvideo erstellen können. Diese haben jedoch sehr große Nachteile, doch dazu später mehr.

Für die Agenturen spricht natürlich ganz klar die Zeitersparnis. Ein wenig Zeit müssen Sie natürlich für die gemeinsame Planung aufwenden. Schließlich soll das Video ja im Endeffekt Ihren Wünschen entsprechen. Für ein Erklärvideo aus Eigenproduktion müssen Sie allerdings mit wesentlich mehr Zeitaufwand rechnen. Im schlimmsten Fall, wenn Sie nicht sehr viel Ahnung von diesem Medium haben, müssen Sie sich komplett neu einarbeiten und das beansprucht natürlich Zeit. Ebenfalls kostet es Sie natürlich nerven, da es eine zusätzliche Belastung ist. Es ist also wesentlich unkomplizierter das Video außer Haus herstellen zu lassen. Ein weiterer großer Vorteil ist der Kundenkontakt. Bei professionellen Agenturen bekommen Sie in den meisten Fällen einen festen Ansprechpartner zugewiesen, Sie wissen also, an wen Sie sich wenden müssen, falls es irgendwelche Anliegen gibt. Bei den Online Diensten gibt es diesen Service meist nicht. Wideo ist eine Ausnahme. Sie bieten bei einem Tarif auch den „Premium Support“ an. Wie dieser genau aussieht wird nicht näher erläutert.

Kosten

Der vermeintliche Vorteil dieser Websites ist, dass Unternehmen Ihr Erklärvideo kostenlos und in Eigenproduktion erstellen können. Zunächst hört sich das natürlich nach einem großen Vorteil an. Doch schaut man sich die ganze Sache noch einmal genauer an, stellt man schnell fest, dass dieser Vorteil ganz schnell zum Nachteil werden kann. Beispielsweise fallen einem beim Pricing von PowToon zunächst die verschiedenen Pakete auf. Dort wird nicht nur das Kostenlose Paket angeboten, sondern auch diverse Bezahl-Accounts. Natürlich bieten diese Vorteile, zum einen im Bezug auf Qualität, aber auch beispielsweise auf die Länge des Videos.

Ein Erklärvideo vom Profi kann natürlich relativ teuer werden, jedoch kommt das auf verschiedene Faktoren an. Die verschiedenen Video-Stile sind auch in der Produktion sehr unterschiedlich. Der Preis variiert also je nach Wunsch des Kunden. Jedoch lässt sich generell sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis für dieses Medium unglaublich gut ist. Vergleicht man die Preise einmal mit Fernsehwerbung, ist ein Erklärvideo bedeutend billiger. Aber nicht nur das. Es hat auch große Vorteile gegenüber einem TV-Spot. Internet Werbung lässt sich ganz einfach mit Statistiken auswerten, zudem lässt sich gezielt eine feste Zielgruppe erreichen. Dies ist im Fernsehen nahezu unmöglich.

Kostenloses Erklärvideo fürs ganz kleine Budget

Das kostenlose Erklärvideo kann, je nach Sichtweise, auch andere Vorteile haben. Das Unternehmen muss sich nicht mit den Leuten aus der Agentur absprechen, was natürlich auch Zeit und Nerven kosten kann. Die Zeit, die man jedoch für die Eigenproduktion verwenden muss, sollte in den meisten Fällen mehr betragen, als die Absprache mit der Agentur.

Es ist natürlich möglich, dass sich jemand in Ihrem Unternehmen mit dem Erstellungsprozess auskennt. Dann wird natürlich keine Einarbeitungszeit verschwendet und es kann sein, dass die Produktion sogar schneller als in einer Agentur geht, da keine große Absprache nötig ist. Doch gäbe es da nicht große Nachteile. Ein Erklärvideo soll natürlich nur für Ihr eigenes Unternehmen gebrandet sein und individuell auf Sie angepasst werden. Schauen Sie sich die Pakete von PowToon an, stellen Sie fest, dass das nicht gegeben ist. Ein Wasserzeichen von Powtoon befindet sich in jedem Video, dass kostenlos erstellt wird. Doch nicht nur das. Ebenfalls wird an jedes Video ein Outro angehängt. Das kann bei den Zuschauern durchaus für Verwirrung sorgen. Für wen soll das Video nun werben, für Ihr Unternehmen, oder für Powtoon? Der zweite riesige Nachteil ist, dass das fertige Video nicht gedownloadet werden kann, es ist also nicht in Ihrem vollen Besitz. Sie können es ausschließlich auf YouTube veröffentlichen. Das YouTube Video können Sie natürlich auch in Ihre Website einbinden. Doch das war es auch schon. Fast alle Expertentipps zum vermarkten Ihres Videos, die in diesem Artikel genannt werden, können nicht genutzt werden. Es kann also passieren, dass der erwartete Erfolg durch ein Erklärvideo ausbleibt. Versetzen Sie sich einmal in die Zuschauer Rolle. Was würden Sie denken, wenn Sie ein Erklärvideo mit verschiedenen Brandings sehen? Zum einen würde Sie es wahrscheinlich verwirren. Dann statten Sie den beiden Websites einen Besuch ab und sehen, dass das Video kostenlos erstellt wurde und deshalb ein zweites Branding enthält. Seien Sie ehrlich. Was würden Sie denken?

Anbieter

Im Folgenden zeigen wir Ihnen noch 3 verschiedene Do-It-Yourself Erklärvideo Dienste, diese können Sie für Ihre ersten Video Erfahrungen gerne einmal ausprobieren.

1.PowToon
Über PowToon haben wir ja schon einige Worte verloren. Generell ist es kostenlos nutzbar, jedoch gibt es grobe Einschränkungen und Nachteile. Zum einen lässt sich das fertige Video nicht downloaden, man bekommt es nicht in bestmöglicher Qualität und es befinden sich Brandings von PowToon im Video. Das Video wirkt also nicht gerade Individuell, was aber generell bei Diensten dieser Art fraglich ist.

2.GoAnimate
GoAnimate ist nicht kostenlos nutzbar, es gibt ausschließlich eine 14-tägige Trial-Version. Danach kann es, je nach Wunsch, sehr teuer werden. Beim günstigsten Paket wird trotzdem noch ein kleines GoAnimate Wasserzeichen eingeblendet, was nicht besonders toll ist. Ansonsten dürfte das günstigste Paket eigentlich ausreichen. Die Allgemeinen Nachteile sind natürlich trotzdem noch vorhanden.

3.Wideo
Dieser Dienst ist generell kostenlos nutzbar, jedoch gibt es natürlich auch hier Nachteile. Die maximale Videolänge beträgt 45 Sekunden, die optimale Länge für ein Erklärvideo ist aber 90 Sekunden. Ebenfalls ist kein Download möglich, lediglich der Export auf YouTube und außerdem ist auch hier das Video gebrandet. Jedoch sind die Premium Angebote von Wideo im Vergleich zu GoAnimate wirklich günstig.

Fazit – Das Erklärvideo vom Profi ist die bessere Entscheidung

Auch wenn die Online Dienste in jedem Fall günstiger sind als ein professionell erstelltes Video, raten wir aus der Experten Sicht eher zu professionellen Agenturen. Ein Erklärvideo soll im Endeffekt auch verkaufen, was ein gutes Video auch in jedem Fall tut. Bei einem kostenlosen Erklärvideo ist dies nicht garantiert. Sie hinterlassen einen billigen Eindruck auf die Endkunden, sie lassen sich nicht sehr vielfältig verwenden und haben häufig einen ähnlichen Stil.

Auch bei schmalem Budget – Erklärfilme lieber beim Experten machen lassen

Also gehen Sie lieber zu einer professionellen Agentur, damit machen Sie sicher nichts falsch, Sie sparen Zeit und Nerven und schaut man sich das Preis-Leistungs-Verhältnis an, oder vergleicht mit anderen Werbemedien, ist es nicht sehr teuer.

Falls wir Ihr Interesse an einem Erklärvideo geweckt haben, können Sie sich gerne unsere Preise anschauen. Danach können Sie sich immer noch für eine der beiden Varianten entscheiden. Wir hoffen, dass wir Ihnen einen guten Überblick verschaffen konnten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Neue Beiträge