#powertothecats

Branded Video meets [:miez] Weltkatzentag

Hier geben wir Ihnen exklusive Einblicke in den aufregenden Dreh des Videos “Cat Mansion” mit E.ON und den tierischen Protagonisten des Filmtierhofs. Außerdem verraten wir Ihnen, warum Katzenvideos nach wie vor ein echter Klick-Magnet und unumgänglicher Bestandteil des viralen Marketings im B2C-Bereich sind.

Kunde

E.ON

Branche

Öffentliches Versorgungsunternehmen

Herausforderung

Die Aufmerksamkeit des Kunden auf E.ON als Smart-Home-Anbeiter lenken

Kommunikationsziel

Durch Branded Cat Content hohe Reichweite generieren und Klickzahlen in die Höhe treiben

Warum B2C-Unternehmen auf Branded Content für Virales Marketing setzen sollten

Wenn es darum geht, Produkte oder Dienstleistungen medienwirksam vorzustellen, ist keine Strategie so erfolgversprechend wie die werbliche Verknüpfung mit Tieren – vornehmlich Katzen. Und das seit Jahren. 

Warum das so ist? Mit Tieren werden Emotionen geweckt, und das besonders in einem Land wie Deutschland, das rund 34 Millionen Haustiere aufweisen kann.

Geben Sie es zu – Sie fühlen es auch!

Der Hype, den Tiervideos regelmäßig hervorrufen, lässt sich jedoch nicht nur mit den süßen oder lustigen Protagonisten, sondern auch mit dem Aufwand erklären, der dahinter steckt.

Denn häufig ist bei Werbevideos mit Tieren der gleiche Effekt zu sehen, der bei viralen Werbekampagnen auftritt: Die Interessenten sollen mit hochwertigen Inhalten überzeugt werden; die Produkte selbst fungieren dabei eher als implizite Übermittler der Message.

Im Fokus solcher Branded-Content-Kampagnen steht ein Storytelling, das Emotionen weckt und bei den Zuschauern im Kopf bleibt.

Gute Geschichten werden gerne mit Klicks, Likes, Shares und positiven Kommentaren belohnt. 

eon_cat_mansion_kitten

Die Herausforderungen

Die Herausforderungen liegen auf der Hand: Zum einen ist bei Branded-Content-Videos das Storytelling unverzichtbar; die Geschichte muss den Zuschauer innerhalb der ersten 3-4 Sekunden catchen und ihn vergessen lassen, dass eine Marke hinter dem Video steckt. Zum anderen bringt gerade die Arbeit mit Tieren Anforderungen mit sich, die auch unsere Konzepter von vornherein bedenken mussten.

Unter “Branded Content” versteht man Markenbotschaften, bei denen eine Geschichte im Vordergrund steht. Diese steht implizit mit der Marke in Verbindung und sollte möglichst auf die Interessen und Bedürfnissen der Zielgruppe ausgerichtet sein. Produkte oder Dienstleistungen sind  in Branded-Content-Kampagnen nicht oder nur auf den zweiten Blick sichtbar und werden mehr durch die Botschaft der Story insgesamt beworben.

Wir wären außerdem nicht videoboost, wenn wir uns einfach zurücklehnen und auf den natürlich gegebenen Katzen-Hype-Effekt warten würden! 

Der Anspruch des Regisseurs Nils Keller war es, einen Kunstfilm im Stil von Wes Anderson zu kreieren und dafür keine Mühen zu scheuen!

Zielsetzung: Brand Awareness & Reichweite

Strom- und Gasanbieter haben es nicht immer leicht, ihre Produkte attraktiv zu vermarkten, auch wenn es sich um bekannte Firmen wie E.ON handelt. Strom gehört nicht zur Gruppe haptischer Produkte, die sich gut und modern präsentieren lassen. Dazu kommt eine Produktvielfalt, die es den Kunden oftmals erschwert, noch den Überblick zu behalten. 

So macht sich E.ON inzwischen beispielsweise auch einen Namen alsSmart-Home-Anbieter und möchte Neukunden in diesem Bereich gewinnen, wofür die Smart-Home-Produkte verstärkt in das öffentliche Bewusstsein getragen werden müssen.

Im Rahmen einer Viral-Marketing-Kampagne sollte ein Video entstehen, das eine hohe Reichweite generiert und die Klickzahlen in die Höhe treibt.

Als “Smart Homes” werden Wohnungen oder Häuser verstanden, die mit untereinander technisch verknüpften Geräten ausgestattet sind. Der versprochene Nutzen: ein noch einfacheres, nachhaltigeres, komfortables und sicheres Leben durch volle Kontrolle über alle Geräte. Aufstehen, um die Fernbedienung zu suchen, war einmal – ein intelligenter Sprachassistent reagiert auf mündliche Aufforderungen und ändert für Sie das Fernsehprogramm, sucht einen bestimmten Radiosender oder fährt die Jalousien hoch. Per App können Sie sich im Supermarkt anzeigen lassen, was gerade in Ihrem Kühlschrank fehlt. Und nebenbei lassen sich die Heizkosten senken, indem Sie – egal wann und wo – die Raumtemperatur Ihres Smart Homes regulieren können.
Beim Viralen Marketing werden Inhalte, die sich potentiell schnell und weit verbreiten, meist über digitale Medien veröffentlicht. Inhalte, die starke Emotionen hervorrufen und die Zuschauer mit einer großen Story abholen, sind dabei häufig wesentlich erfolgreicher als klassische Produktwerbespots.
Unser_Producer_erklärt_Branded_Video_Viralitaet

Wir durften unseren Kunden E.ON bei seinen Zielen unterstützen und am Weltkatzentag 2019 alle Katzen mit 2 besonderen Videos ehren: dem Hauptvideo und dem passenden Behind-The-Scenes-Video. Das taten wir nur zu gerne, denn wie Leonardo da Vinci so schön sagte: “Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk!”

Im folgenden Abschnitt nehmen wir Sie mit in die “Cat Mansion” und hinter die Kulissen!

Infografik pet Content

"Cat Mansion": Smarte Katzen im Smart Home

Die “Cat Mansion”, Mittelpunkt des Videos, ist ein Smartes Haus, das von tierischen Protagonisten bewohnt wird.

Die süßen Katzen und Kätzchen nehmen den Zuschauer mit in ihre bezaubernde Welt und zeigen ganz nebenbei, wie simple die Steuerung eines Smart Homes sein kann.

Im abschließenden Claim #powertothecats wird sprachlich nochmals subtil die Brücke zu E.ON als Energieversorger geschlagen – ganz im Sinne einer Branded-Content-Kampagne.

Und wie lief das Projekt jetzt genau ab?

eon_cat_mansion_weltkatzentag

So sehen Tierdrehs mit videoboost aus

E.ON Catmansion Videodreh Babykatze

Eins ist sicher: Wir überlassen nichts dem Zufall! Im Vorfeld wurden die Szenen für den Dreh genau mit den Tiertrainerinnen abgesprochen und einige optionale Szenen konzipiert, die als Backup dienen konnten, wenn die ursprüngliche Idee nicht funktioniert.

Katzen gelten schließlich nicht umsonst als stolz und eigenwillig, und Katzenvideos als Königsdisziplin unter den Tiervideos. 😉

Was und wer an der Produktion beteiligt war, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Die Technik und die Menschen dahinter

Die Technik – ein wichtiges Thema! Neben dem Konzept wurde das Augenmerk auch auf das richtige Equipment gelegt. Für den Dreh nutzten wir eine ARRI-Kamera mit anamorphen Linsen. Der Vorteil dieser Linsen: Sie nehmen einen breiteren Bildausschnitt auf, wodurch der Film einen ganz speziellen Look bekommt.

Dazu nutzten wir einen Schienendolly mit Hub und arbeiteten auch mit Greenscreens. Für das parallel entstandene Behind-the-Scenes-Video haben wir Bilder aus der Katzenperspektive eingefangen.

“Wir” beschreibt in diesem Fall übrigens ein 23-köpfiges Team, bestehend aus…

  • Produktionsleiter: Moritz Mollenkopf
  • Producer: Christian Heidemann
  • Producer: Christian Heidemann

  • Regisseur: Nils Keller

  • DOP: Georg Nikolaus

  • Oberbeleuchter: Florian Czermak

  • Vier Set-DesignerInnnen

  • Katzentrainerin: Katja Elsässer

  • Katzentrainerin Assistenz: Fränze Lüttich

  • Konzept Making-Of: Daniel Hetjens
  • Regisseur: Nils Keller
  • DOP: Georg Nikolaus

  • Aufnahmeleiter: Christian Heidemann

  • Kamera-Assistent: Alexander Mitzler

  • Kamerabühnenmann: Till Treutler

  • Oberbeleuchter: Florian Czermak

  • Beleuchter: Dennis Fischer

  • Beleuchter: Jakob Junker

  • 4 Set-Designer/innen

  • Katzentrainerin: Katja Elsässer

  • Katzentrainerin Assistenz: Fränze Lüttich

  • Set-Runner: Markus Schenk

  • Kamera/Schnitt Making-Of: Vincent Reinhard
  • Regisseur: Nils Keller

  • DOP: Georg Nikolaus

  • Producer: Christian Heidemann

  • Editor: Jan Keller

  • Sounddesigner: Philip Hutter

  • VFX Designer: Nikolai Huber

  • Colorgrader: Zé Maria Abreu Santos

  • Typo-Animation: Liudmila Mukha

  • Kamera/Schnitt Making-Of: Vincent Reinhard
E.ON Catmansion Videodreh
Frame aus dem Behind the Scenes Video
Regisseur Nils Keller
DOP Georg Nikolaus

Für die Crew konnten wir u.a. Regisseur Nils Keller und Director Of Photography Georg Nikolaus gewinnen, die federführend an der Produktion beteiligt waren. Beide haben ihr Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen München absolviert.

Nils Keller ist Spezialist für Storytelling, bekannt für extravagante Konzeptideen und großartige Inszenierungen. Neben preisgekrönten Werbefilmen schreibt und produziert er Kurzfilme, die bei internationalen Filmfestivals gezeigt werden.

Georg Nikolaus ist mit seinem Auge fürs Detail der Spezialist für ästhetische Bilder. Sein Portfolio umfasst Musikvideos, Dokumentationen und fiktive Geschichten. Sein erklärtes Ziel ist, für jede Geschichte die passende bildliche Metapher zu finden.

Beide Artists sind jung, kreativ, bringen frischen Wind in die Branche und harmonieren großartig miteinander!

E.ON Catmansion Videodreh

Neben den Crewmitgliedern vor Ort, zu denen zusätzlich auch 2 Mitarbeiter von E.ON zählen, waren insgesamt 9 Mitarbeiter mit der Postproduktion beschäftigt.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die 9 Katzen, 5 Kätzchen und Hund Watson – ein großes Team mit höchsten Qualitätsansprüchen, die ebenso für das Behind-The-Scenes-Video galten! Wollen Sie wissen, wie der Dreh aus Sicht einer Katze abgelaufen ist? Dann sollten Sie sich dieses Video nicht entgehen lassen:

E.ON Catmansion Videodreh Making Of

Richtig guter "Pet Content" entsteht nur da, wo sich Tiere wohlfühlen

Behind The Scenes of Cat Content

“Hunde kommen sofort, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen es zur Kenntnis, und kommen eventuell darauf zurück!”

– ein klassischer Spruch, an dem doch ein Fünkchen Wahrheit dran ist 😉

Dementsprechend war uns besonders wichtig: Jedes Tier hat seinen Charakter und darf tun, was es möchte!

Um generell für das Tierwohl zu sorgen, wurden verschiedene Maßnahmen getroffen: 

Die ursprünglich geplante Location bei Berlin bot als eine Art Ruine eine tolle Kulisse, wurde jedoch als zu gefährlich für die Tiere eingestuft und daher zugunsten einer Filmvilla bei München verworfen.

Die Katzen und Hund Watson reisten mit 2 ihrer vertrauten Trainerinnen bereits 2 Tage vor Drehstart an, bezogen ihre Räume mitsamt Plüschtieren, Kissen, Decken und Mobilés und durften sich in aller Ruhe mit dem Gelände vertraut machen. Die 3 Drehtage wurden mit reichlich Pausen und Puffern geplant, zudem gab es für Testszenen auch ein Plüschtier und eine Plüsch-Pfote als Double, um die Katzen zu entlasten. Das gesamte Team half natürlich nur zu gerne dabei mit, die Tiere mit Streicheleinheiten, Gaumenschmäusen und Spielen bei Laune zu halten!

Für videoboost ist es selbstverständlich, dass nicht mit Druck gearbeitet wird – wenn eine Szene nicht funktionierte, wurde sie gestrichen und wenn möglich durch Backups ersetzt.

Wichtig war auch, am Set möglichst viel Ruhe und wenig Ablenkung zu haben. Hier haben sich die knapp 4 Wochen Vorarbeit, die in das Design des Sets gesteckt wurden, vollkommen bezahlt gemacht.

 

Wochenlange Vorarbeit für ein Set?! Oh ja! Und was für eins!

Die sorgfältig ausgewählte Villa wurde komplett nach unseren Wünschen, Vorstellungen und Anforderungen gestrichen, begrünt, bebaut und eingerichtet, bis wir in den Augen der Vierbeiner lesen konnten, dass wir ihnen hier ein “purrfectes” Katzenparadies erschaffen haben. Die Designer durften sich vollkommen ausleben und ihre Interpretation eines Wes-Anderson-Stils realisieren, das sich vor allem durch die Liebe zum Detail auszeichnet.

Setaufbau für Branded Video Content
Setaufbau für Branded Video Content
E.ON Catmansion Videodreh Setaufbau
Christian Heidemann, Video Producer

Wir haben eine Weile gesucht, bis wir eine würdige Location für unsere Stars gefunden haben. Aber die Suche hat sich gelohnt! Die Villa war perfekt geeignet und unsere Set-Designer haben ein großartiges Ambiente für unseren Dreh erschaffen. Mein Fazit: Absolut gelungenes Branded Video, die Smart-Home-Geräte passen perfekt zum Einrichtungsstil, und die Liebe zum Detail hat mich wirklich beeindruckt. Unsere Katzen-Stars haben sich “pudelwohl” gefühlt und waren von der Einrichtung ebenso fasziniert wie wir – vor allem von der Thunfischrutsche! Am Set haben sich alle 16 Kollegen unermüdlich für das Video ins Zeug gelegt; mit so einem engagierten Team macht es einfach Spaß, zu drehen!

Wir wollen Ihnen das Endergebnis nicht mehr länger vorenthalten und präsentieren stolz die “Cat Mansion”! Challenge: Entdecken Sie alle versteckten Elemente und Symbole, die das Designer-Team geschickt platziert hat? 
E.ON Video Catmansion Power to the Cats

Auf die Katze gekommen: Unser Fazit

Das Energieunternehmen E.ON als Smart Home Anbieter zeigt mit #powertothecats, wie Smart-Home-Geräte attraktiv präsentiert werden können. Die Marke selbst tritt zugunsten der Story und der Produkte eher in den Hintergrund, ist aber dennoch durch den Claim und bewusst platziertes Branding präsent. In heimeliger Atmosphäre wird gezeigt, wie einfach die Steuerung all dieser smarter Gerätschaften ist, und wie diese das Leben verschönern können.

Frame aus dem Branded Content Video

Neben dem Inhalt spielt aber auch das Timing eine wichtige Rolle, um einen viralen Hit zu landen: Am Weltkatzentag gelauncht, wird das Video zur Hommage an alle schnurrenden Vierbeiner und wird E.ON noch weitere Klicks, Likes und Shares einbringen.

Die “(p)awesome” Protagonisten haben uns in Planung, Durchführung und Nachbereitung in perfektem Maße herausgefordert, zudem wurde unserer Kreativität bei diesem Projekt keine Grenzen gesetzt. Zusammen mit dem großartigen Team ist ein tolles Video entstanden, das bei videoboost definitiv die Lust auf mehr entfacht hat.

Key Account Manager videoboost
Boris Kulessa, Key Account Manager

Es war von Anfang an eine super Zusammenarbeit mit dem Team von E.ON und die gemeinsame Produktion hat viel Spaß gemacht. Diese positive Energie spiegelt sich auch im Ergebnis wieder!

Wir sagen: Danke E.ON und #powertothecats!
​Übrigens: Katzen vergessen schon nach 10 Minuten sämtliche Hindernisse in ihrer Umgebung – unser Video dagegen bleibt im Gedächtnis! Sind auch Sie auf der Suche nach einem Video, das Ihre Produkte attraktiv bewirbt? Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Interessante Statistiken & tierische Klickwunder haben wir Ihnen in unserem Blog inkl. Infografik zusammengestellt.

  1. https://www.eon.de/de/pk.html

  2. https://www.filmtierhof.de/

  3. https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/wohnen/smart-home-das-intelligente-zuhause-6882

  4. https://onlinemarketing.de/lexikon/definition-virales-marketing

  5. https://de.statista.com/themen/174/haustiere/

  6. https://suxeedo.de/leistungen/digital-pr/branded-content/

  7. https://de.wikipedia.org/wiki/Wes_Anderson

  8. https://www.zeitjung.de/cat-content-hype-katzenvideos-bilder/

Wenn auch Sie von optimierten Suchmaschinen-Rankings, hohen Klickzahlen und einer großen Reichweite dank Social Media profitieren möchten, melden Sie sich gerne direkt hier bei uns zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Mehr Erfolgsgeschichten entdecken:

Süwag

Süwag ist mehr als ein Dienstleister: Um die Gesichter hinter den Produkten und Leistungen zu zeigen, sorgt eine Imagekampagne für…

Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichten!

Haben wir Sie überzeugt? Lassen Sie uns wissen, was wir für Sie tun können.

Wir freuen uns auf Sie!

info@videoboost.de | 06151 / 27646817

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir beraten Sie umfassend zu Ihrem Projekt.

*Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten verschlüsselt an die Boost Media GmbH übertragen und ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Infotainment rund um das Thema Bewegtbild

*Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten verschlüsselt an die Boost Media GmbH übertragen und ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Gratis Onboarding-Workshop

  • Erstellung von Video-Konzepten und Redaktionsplänen
  • Technikgrundlagen
  • Drehvorbereitung und -durchführung
  • 3-4 Std. vor Ort mit Ihrem videoboost-Berater
  • exkl. Kosten & Zeitaufwand für die Anreise

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung