In der heutigen Zeit der Informationsflut müssen Botschaften anders kommuniziert werden. Gerade im B2B-Bereich neigen Unternehmen dazu sich sachlich und seriös zu präsentieren. Dabei spielen Emotionen eine entscheidende Rolle bei einer Kaufentscheidung. Menschen lieben es, Geschichten mit anderen zu teilen, besonders wenn Geschichten emotional berühren.

In unserem Artikel erfahren Sie, wie ein Explainer Video mit Storytelling zum Erfolg wird!

Wesentliche Bestandteile des Storytellings nach Paul Smith

In seinem Buch „Lead with a Story: A Guide to Crafting Business Narratives that Captivate, Convice and Inspire“ stellt Paul Smith sieben Elemente des Storytellings vor:

1. Beginnen Sie mit dem Kontext

Da nicht alle Betrachter den gleichen Wissensstand besitzen, muss unter Umständen mit etwas Kontext begonnen werden. Dies dient als Grundlage, um die eigentliche Story einzuleiten. Stellen Sie also eine Ausgangssituation dar. Nicht umsonst beginnt jedes Märchen mit: „Es war einmal…“

2. Verwenden Sie Analogien und Metaphern 

Eine Analogie oder Metapher kann einen großen Teil der Geschichte ersetzen. So wird die Fantasie Ihrer Zielgruppe angeregt.

3. Sprechen Sie die Emotionen Ihrer Zielgruppe an

Die meisten Entscheidungen werden auf der emotionalen Ebene getroffen. Menschen versuchen sich diese anschließend logisch zu erklären und glauben auch tatsächlich logisch gehandelt zu haben. Aber die Emotionen haben eine weit größere Bedeutung für getroffene Entscheidungen, als viele Personen sich eingestehen wollen.

4. Geben Sie Ihrem Explainer Video einen roten Faden

Das Wichtigste ist, dass Ihre Geschichte verständlich ist. Bauen Sie Ihre Geschichte logisch auf und versuchen Sie, nicht zu viele Informationen zu vermitteln; Weniger ist mehr!

Der Aufbau einer guten Geschichte sieht folgendermaßen aus:

  • Was war am Anfang?
  • Wer hat was getan und mit wessen Hilfe?
  • Wo lauerten Gefahren?
  • Wie ging das Ganze aus?

5. Verwenden Sie einen Überraschungseffekt 

Es ist mit Absicht von einem Effekt die Rede. Denn wenn das menschliche Gehirn mit einer Überraschung konfrontiert wird, setzt es Adrenalin frei. Solche Geschichten bleiben über einen längeren Zeitraum im Gedächtnis und regen zum Nachdenken an.

6. Gestalten Sie Ihr Explainer Video unvergesslich

Eine gute Geschichte braucht mindestens einen Höhepunkt. Achten Sie jedoch darauf, trotzdem schnell auf den Punkt zu kommen. Die Aufmerksamkeitsspanne eines Menschen ist und bleibt gering! Bauen Sie Wendungen ein, die im Gedächtnis Ihrer Zuschauer bleiben.

7. Beziehen Sie Ihre Zielgruppe mit ein

Greifen Sie eine Herausforderung auf, vor der Ihre Zielgruppe steht. Nur wer sich hier in einer typischen Situation erkennt, fühlt sich angesprochen. Am Ende Ihres Explainer Videos sollten Sie natürlich auf eine Lösung eingehen.

Herausforderungen des Storytellings im Explainer Video

Diese drei Elemente machen das Storytelling in einem Explainer Video zu einer Herausforderung:

1. Die optimale Länge Ihres Erklärfilms

Ein erfolgreiches Explainer Video sollte höchstens auf eine Länge von 120 Sekunden beschränkt sein; je kürzer, desto besser! Nur wer Ihr Explainer Video bis zum Ende anschaut, kann zu einer bestimmten Handlung aufgefordert werden. Langweilen Sie also Ihre Zuschauer nicht mit unnötigen Informationen und beschränken Sie sich auf das Wesentliche.

2. Inhalte in die Story implementieren

In dieser Zeitspanne müssen alle relevanten Informationen visuell ansprechend dargestellt und mit einem Call-to-action versehen werden. Um die gewünschten Informationen erfolgreich zu vermitteln, sollte die Fantasie Ihrer Zielgruppe angeregt werden. Zahlreiche Studien belegen, dass Storytelling viel mehr Regionen im Gehirn aktiviert, als reine Informationen.

3. Sprechen Sie Ihre Zielgruppe an

Um Ihre Zielgruppe anzusprechen, sollten Sie sich vorab folgende Fragen stellen:

  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Welches Vorwissen besitzt meine Zielgruppe?
  • Welchen Sprachstil wende ich an?
  • Was will ich meiner Zielgruppe vermitteln?

Bauen Sie Wendungen oder Überraschungen in Ihr Explainer Video ein, sodass Sie Ihre Zuschauer zum Nachdenken bringen.

Fazit – Mit gutem Storytelling zum Erfolg!

Der Schlüssel zum Erfolg des Storytellings ist, dass der Zuschauer mit einbezogen wird. Er muss sich in typischen Situationen wiedererkennen und die Vorteile auf sich anwenden können. Mit einer klaren, prägnanten und überzeugenden Geschichte ist Ihnen der Erfolg garantiert!

Sie wollen auch ein Explainer Video produzieren? Dann schicken Sie uns doch eine kostenlose Anfrage. Zusammen produzieren wir auch für Sie ein erfolgreiches Explainer Video!

Noch mehr Tipps und Ratschläge für erfolgreiche Erklärvideos
erfahren Sie in unserem kostenlosen eBook:

Die 5 wichtigsten Elemente eines erfolgreichen Erklärvideos!

5 Tipps für erfolgreiche Erklärvideos [eBook]

 

Neue Beiträge

Kommentar