Wir leben mitten im Internet Zeitalter, kaum ein Unternehmen kann heute noch auf den Internetauftritt verzichten. Ein wichtiger Bestandteil dabei sind auch die Social Media Netzwerke. Immer mehr Kunden gelangen auch beispielsweise über Facebook zu Ihrer Firma. Aus diesem Grund sollten auch Sie ein Social Media Marketing Experte werden.

Gerade etwas jüngere Unternehmen können kaum noch auf den Social Media Auftritt verzichten. Da nahezu jeder auf Facebook aktiv ist, werden auch Firmenseiten sehr oft gesucht. Oft kommt es dazu, dass die Kunden Ihre Seite liken, um immer die neuesten News und Inhalte zu Ihrer Firma zu erfahren. Sie wollen Ihre Kunden natürlich nicht enttäuschen, deswegen sollten Sie ständig aktiv sein und Ihre Seite aktualisieren. Zudem bringt Ihnen regelmäßiger und guter Content enorme Vorteile. Er wird geteilt und somit haben Sie gleichzeitig völlig kostenlose Werbung.

Das Social Media Marketing bietet enorme Vorteile, die auch Ihrem Unternehmen auf keinen Fall entgehen sollten. Im Folgenden werden wir uns gemeinsam 8 wertvolle Tipps anschauen, wie Sie Ihre Page ständig aktuell und interessant halten.

1.Links teilen

Content sharen ist kein großer Aufwand, er hilft Ihnen aber mehr als Sie denken. Die Grundregel, die Sie immer beachten sollten ist, dass Sie ständig aktiv sein müssen. Es kommt natürlich auch auf den Content an, den Sie sharen. Um die richtige Art von Content herauszufinden, müssen Sie sich erst einmal im Klaren darüber sein, welche Zielgruppe Sie haben. Mal ganz davon abgesehen, dass Rentner vielleicht eher weniger in den Sozialen Medien aktiv sind, gibt es doch mittlerweile die verschiedensten Altersklassen im Internet. Ist Ihre Zielgruppe eher älter, interessiert sie vielleicht eher nicht, was ein beliebiger Promi gestern schon wieder angestellt hat. Wobei wir wieder bei einem anderen Thema wären.

Nehmen wir an, Sie hätten eine IT Firma. In diesem Fall posten Sie wahrscheinlich sehr viele Sachen, die etwas mit IT zu tun haben. Jedoch wollen die Nutzer auch andere Dinge auf Ihrer Social Media Seite finden, denn durch den Content den Sie teilen, erfahren Ihre Kunden immer ein bisschen mehr über Sie. Posten Sie beispielsweise Regelmäßig humorvolle Dinge, lässt sich daraus schließen, dass Sie durchaus locker gestimmt sind und Humor haben. So kommt auch gleichzeitig die ein oder andere Sympathie zu Stande. Seien Sie aber auch hier wieder etwas vorsichtig, posten Sie auch nicht zu viel Off Topic, dass kann auch teilweise unseriös wirken.

2.Firmenereignisse teilen

Fast alle Kunden interessieren sich für wichtige Ereignisse zu Ihrer Firma. Also verheimlichen Sie nichts und rücken Sie raus mit der Sprache. Sie haben gerade einen neuen Mitarbeiter dazu gewonnen, ein neues großes Projekt geplant, oder sind in ein neues Büro gezogen? Teilen Sie es! Es gibt garantiert einige, die es interessiert. Außerdem ist es nicht schlimm, wenn es mal nicht so viel Interesse weckt, denn wir erinnern uns, aktiv sein ist mit das wichtigste.

3.Dem Trend folgen

Gerade ist mal wieder eine Aktion wie z.B. die Ice-Bucket-Challenge aktuell? Folgen Sie dem Trend und machen Sie bei der Aktion mit. Auch wenn es das 10.000ste Video von dieser Art ist, manche werden dann vielleicht genervt sein, jedoch nehmen Ihre Follower wahr, dass Sie nicht hinterm Mond leben, sondern ganz im Gegenteil, sehr aktiv und informiert sind. Auch das verwenden der Top-Hashtags, oder ähnliches, haben solch einen Effekt.

4.Insider Infos über Mitarbeiter

Es ist meist auch sehr Interessant für die Kunden zu wissen, wer denn überhaupt hinter dem Unternehmen steht. Um das zu vermitteln sind beispielsweise einzelne Interviews mit den Mitarbeitern eine gute Sache. Jedoch gibt es auch andere Optionen. Sie können beispielweise ein Video vom gemeinsamen Sport Nachmittag Posten, dann sieht man zum einen die Personen, zum anderen kennt man ein Hobby von Ihnen und weiß, ob Sie sportlich sind, oder eben nicht. In diesem Fall können Sie durchaus kreativ sein, natürlich müssen Sie auch nicht zu viel preisgeben, das sollte alles in einem gewissen Maße passieren.

5.Follower mit einbeziehen

Ihren Followern gefällt es garantiert auch, wenn sie mal in die eine oder andere Sache mit einbezogen werden. Posten Sie also nicht nur Sachen über sich, sondern lassen Sie eine Interaktion zu, Fragen Sie z.B. nach der Meinung zu einer bestimmten Sache. Natürlich können Sie auch um Feedback zu Ihrem Produkt beten, oder eine Diskussionsrunde z.B. über das aktuelle Windows eröffnen. Somit können Sie ein gewisses Gefühl der Zugehörigkeit hervorrufen.

Natürlich können Sie dieses Spiel auch anders herum spielen, indem Sie Ihre Follower auffordern, Fragen über Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt zu stellen. Bei der Beantwortung der Fragen dürfen Sie jedoch auf keinen Fall den Anschein machen, als würden Sie ausschließlich ans verkaufen denken. Sie müssen die Fragen nett und hilfsbereit beantworten, ohne irgendwelchen Hintergedanken. Am besten Sie versetzen sich dabei in einen Ihrer Kunden.

6.Abwechslungsreich sein

Wie vorhin schon kurz erwähnt, tragen kurze lustige Clips oder Witze dazu bei, die Stimmung etwas aufzulockern. Das ist je nach Zielgruppe durchaus hilfreich für Ihr Firmen Image. Vielleicht bietet sich ja auch an, Witze passend zu Ihrem Unternehmen zu posten, es schadet nie, wenn man auch mal über sich selbst lachen kann, außerdem wirkt es wiederrum Sympathisch. Jedoch muss ein Off Topic Post natürlich nicht direkt witzig sein. Gibt es wichtige News, die alle erfahren sollten? Einfach den Link posten!

7.Reviews und Meinungen

Gibt es Reviews zu Ihrem Produkt? Teilen Sie diese doch einfach, früher oder später werden sie sowieso im Netz gefunden, also kommt es gut an, wenn Sie sie einfach direkt freigeben. Ihre Kunden haben natürlich auch Meinungen zu Ihrem Produkt, diese können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen, vorausgesetzt die Meinungen sind positiv. Falls Sie noch keine Kundenmeinungen haben, holen Sie sich welche ein und posten Sie diese auf Ihrem Kanal.

8.Der Blick hinter die Kulissen

Wie schon angesprochen, ist es immer spannend zu erfahren, was so hinter den Kulissen passiert. Dafür dienen unter anderem die vorhin erläuterten Mitarbeiter Interviews. Es gibt jedoch noch mehr Möglichkeiten. Beispielsweise kann man ein Video über die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen drehen, oder ein Video was auf einer Messe gefilmt wurde. Videos kommen generell immer gut an, Sie sind wesentlich unterhaltsamer als sämtliche Texte. Für Sie bedeutet das nicht wirklich viel Arbeit, jedoch ist es ein großer Schritt für Ihr Social Media Management.

Fakten – Videos im Social Media

Sie haben immer noch kein Social Media Account? Dann kommen hier ein paar Fakten aus einer Facebook Studie, die Sie ganz sicher auch überzeugen werden.

Die Zahl an geposteten Videos, alleine auf Facebook, ist in der letzten Zeit um ganze 75% angestiegen. Die Zahl an Videos, die sich täglich in den Facebook News Feeds befinden, ist um den Faktor 3,6 angestiegen. So sind seit Juni letzten Jahres über eine Billionen Videos angeschaut worden. Eine Nachricht, die YouTube und natürlich auch der Fernseh Industrie nicht gerade gefallen wird. Alleine 65% der Videos wurden auf Mobilen Endgeräten angeschaut. Es wird von einer „neuen Sprache“ geredet. Das Video eröffnet völlig neue Möglichkeiten, um Sachen schnell und einfach mitzuteilen. Eine Möglichkeit die auch Unternehmen nutzen sollten.

Wichtig ist, dass die ersten Sekunden des Videos den Zuschauer dazu bringen, sich das komplette Video anzuschauen. Gerade seitdem es die auto-play Funktion gibt, ist das besonders wichtig geworden. Das Video sollte außerdem auch ohne Ton verständlich sein, da der Ton erst beim anklicken des Videos eingespielt wird. Logisch, kürzere Videos werden öfter komplett angeschaut als sehr lange. Jedoch gibt es auch hier interessantes zu beobachten. Ist die Story des Videos nämlich gut, wird das Video oftmals komplett angeschaut.

Sie können also auf vielen verschiedenen Wegen Ihr Social Media Management verbessern. Die hier aufgelisteten Tipps waren sicherlich noch lange nicht alle. Falls Sie noch weitere Ideen zu diesem Thema haben, würden wir uns sehr über Kommentare freuen.

Link zur Facebook Studie: http://allfacebook.com/1b-daily-video-views_b137160

Bild: Copyright (c) Depositphotos.com/ macrovector

 

Neue Beiträge