Was macht euer Unternehmen nochmal? Können Sie mir das noch einmal verständlich erklären?

Häufig stehen kleine Unternehmen und Start-Ups vor dem Problem, dass ihre Produkte und Dienstleistungen wenig Bekanntheitsgrad besitzen und daher Probleme bei der Kundenakquise haben.

Die Nutzung von Erklärvideos als Werbemittel ist hierfür eine charmante Lösung und oftmals ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu Marktdurchdringung und Wachstum.

Fragen wie diese muss sich ein Mega-Konzern wie Google nicht stellen. Dennoch findet der Erklärvideo-Trend auch bei großen und bekannten Unternehmen starken Anklang. Seit 1998 ist Google unter diesem Namen online und seit Jahren die mit Abstand erfolgreichste Suchmaschine überhaupt. Seither bringt Google fleißig immer neue Tools auf den Markt, von großen Neuerfindungen wie Google+, Google Maps und der Bildersuche, bis hin zu nützlichen Alltagshelfern, wie Google Docs und Hangouts.

Verliert man den Überblick bei all den neuen Tools und Updates noch nicht, verwirren schnell die internen Funktionen der teils komplexen Programme. So kann für viele Nutzer die Frage lauten:

Wie funktioniert dieses neue Programm? Was wurde in den Updates verbessert? Gibt es ein Programm von Google für dieses Thema?

Doch Google wäre nicht die Nr.1, würde es nicht immer die neusten Entwicklungen der Internetwelt erkennen und für sich nutzen.

So ist Google ein Vorreiter in Sachen Erklärvideos und präsentiert seinen Nutzern einen passenden Erklärfilm zu jedem neuen Tool. Die neuen Produkte werden auf diese Weise der Öffentlichkeit vorgestellt und erlangen Bekanntheit. Von Werbefilmen, zur Präsentation des neuen Angebotes, zu detaillierten Erklärungen der Funktionsweise. Google legt sich nicht auf einen Videostil fest und veröffentlicht Screencasts, animierten „Motion Graphic“-Videos und Comic-Clips.

Auf diese Weise vermeidet Google trotz der überwältigenden Masse an Produkten mit teilweise komplexen Funktionsweisen, eine Überforderung der Kunden. Nutzer werden auf charmante Art und Weise auf die Neuheiten aufmerksam gemacht und erfahren bei komplizierteren Programmen direkt mehr über die Nutzungsweise. Da Google nicht nur Wert auf Informationen legt, werden die Erklärvideos außerdem dank Hintergrundmusik und angenehmer Sprecherstimme gerne gesehen.

Google+

Ein ideales Beispiel für die Wirkung sympathischer Sprecherstimmen, ist dieses Erklärvideo, in dem Google+ vorgestellt wird:

Die verschiedenen Sprecher zielen nicht wie zu erwarten auf eine Erklärung der einzelnen Funktionen des Angebotes ab. Im Gegenteil, sie erwähnen Google+ nicht einmal. Dennoch lernen wir das Programm durch das Video etwas kennen. Während die Sprecher Geschichten aus ihrem Leben und von ihren Freunden erzählen, zeigt ein Screencast soziale Funktionen von Google+. So harmonieren Bild und Ton, letztendlich ohne das Produkt überhaupt zu benennen.

Google Drive

Ebenfalls durch einen Screencast und doch deutlich anders, wird uns in diesem Erklärfilm das „neue“ Google Drive vorgestellt:

Hier liegt der Fokus eindeutig auf der Einführung des Zuschauers in das Programm. Während der Sprecher die Funktionen erläutert, geht die Maus parallel mit. So hat der potentielle Kunde nach dem Ansehen des Videos schon eine recht genaue Vorstellung, was ihn bei der neuen Version von Google Drive erwartet. Diese Darstellungsform ist ideal für Unternehmen mit Software Produkten, deren Funktionsweise so schnell und einfach erklärt werden kann.

Google TV

Wieder eine andere Seite von sich zeigt Google in dem Video zu Google TV:

Im Comicstil und mit überzeugendem Sprecher, werden erst die Nachteile unserer momentanen TV-Situation und anschließend die Vorteile der neuen Lösung -Google TV- vorgestellt. So wird das Explainer Video unterhaltsam und ansprechend für jeden Liebhaber des Internets und Fernsehens. Das Video ist mit vielen klassischen Storytelling-Elementen gespickt, die in keinem erfolgreichen Erklärvideo fehlen dürfen.

Google hat die Macht von Erklärvideos verstanden – Wie ist es mit Ihnen?

Sie sehen, so unterschiedlich die Designs und Sprecher-Stile der Erklärfilme auch sind – alle haben sie einen großen Vorsprung im Markt mit sich gebracht.

Google hat verstanden, dass Kunden nicht nur auf Ihr Produkt aufmerksam werden, sondern es auch verstehen und benutzen können müssen. Mit Erklärvideos können Sie ihnen auf einfache und charmante Weise die Vorteile und Nutzung ihres Produktes oder ihrer Dienstleistung näher bringen. Schließlich möchten alle potentiellen Kunden wissen, was sie bei Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erwarten dürfen.

Google zeigt mit der starken Nutzung des Erklärvideos, das sowohl kleine Unternehmen als auch etablierte Großkonzerne einen großen Nutzen aus dem Medium Video ziehen können. Sei es für die Präsentation des Unternehmens als Ganzes, oder wie bei Google, für jedes einzelne ihrer Produkte und Neuerfindungen.

Erklärfilme von Google spiegeln die neuesten Trends wider und bringen einen derart guten Return, dass sich die Investition für jede Neuerscheinung lohnt. Das Tolle an der ganzen Sache ist: Nicht nur Google kann mit Erklärvideos den Start seiner neusten Produkte und Services bewerben und damit schnell Aufmerksamkeit gewinnen. Mit unseren günstigen Erklärvideopaketen können Sie es wie Google machen!

Neue Beiträge