Mussten Sie schon einmal auf etwas warten? Auf das Boarding am Flughafen? Auf das Ende einer Präsentation? Auf Erfolg? Dann wissen Sie sicher, genauso wie wir, wie anstrengend warten sein kann. Um die wenigen freien Minuten des Tages mit den schönen Dingen des Lebens zu füllen, haben wir die Lösung für Sie: Erklärvideos. Wenn Sie sich jetzt fragen, wie genau das funktionieren soll, lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie vielfältig man Erklärvideos einsetzen kann und dadurch sogar Zeit spart.

Auf der eigenen Website:

Die Landing Page ist die erste Möglichkeit, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Nutzen Sie die Chance und stellen Sie ihr Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung in einem kurzen, erklärenden Video vor, um so Ihre Kunden in weniger als zwei Minuten von Ihnen zu überzeugen. Erklärvideos werben nicht für ein Produkt, sondern bieten einen unmittelbaren Nutzen für den User. Ersparen Sie sich auf diese Art langes Texten und Ihrem potentiellen Kunden zeitaufwändiges Lesen. Durch ein Video können Sie übrigens auch die Verweildauer des Nutzers auf der Webseite verlängern, was wiederum zu einem höheren Ranking in Google führt.

E-Mail Marketing:

Animationen werden bei der Arbeit mit E-Mail Marketing zu erfolgreichen Verkaufshelfern. Denn wird das Video direkt in einer E-Mail versendet, erhöht sich die Klickrate um 200 bis 300% (Forrester). So ersparen Sie sich zeitaufwendige Marketing-Aktionen und versorgen Ihre Zielgruppen mit einem Klick mit den wichtigsten Informationen.

E-Learning an Schulen:

Schüler, die lange in der Schule sind und die Abende und Wochenenden mit Nachhilfen verbringen müssen, verlieren die Motivation. Erklärvideos eignen sich für Online Portale, in denen Schüler sich Lernstoff, den sie noch nicht verstanden haben, erklären lassen können. Mit dem Konzept „Flip the Classroom“ können Schüler erklärende Videos Zuhause schauen und im Unterricht die passenden Übungen machen. So verbringen sie keine langen Nachmittage mehr ahnungslos am Schreibtisch sitzend und auch die Eltern müssen sich nicht zusätzlich mit dem Lernstoff ihrer Kinder auseinandersetzen.

Weiterbildung, Schulung:

Der Einsatz von Erklärvideos lohnt sich auch bei Schulungen und Weiterbildung von Unternehmensmitarbeitern. Sachverhalte werden hier kurz und verständlich dargestellt und Statistiken erscheinen weniger trocken. Zudem müssen die komplizierten Sätze in Informationstexten nicht wiederholt gelesen werden. Mit den Vorteilen eines Erklärvideos bleiben umständliches Erklären und häufiges Nachfragen aus. Ihre Zuhörer werden es Ihnen danken.

Präsentationen:

Halten Sie eine Präsentation über Ihr Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung und möchten Ihre Zuhörer in kürzester Zeit von ihrer Idee überzeugen? Dann ist auch hier ein Erklärfilm die richtige Investition, denn das Video gestaltet ihren Vortrag wesentlich interessanter und anschaulicher, als einfache Grafiken mit Text. Zusätzlich werden die wichtigsten Punkte kurz und verständlich erklärt. So können Sie schon nach kurzer Zeit auf eine gelungene Präsentation anstoßen und die verbleibende Zeit für Gespräche nutzen.

Startup-Vorstellung:

Mit kurzen Filmen, welche die Dienstleistung oder das Produkt knapp und verständlich darstellen, kann ein Unternehmen sich schnell präsentieren. Ein ausgefallenes Video kann einen viralen Effekt erzielen und so von einer breiten Masse gesehen und geteilt werden, wodurch Ihre Startup-Firma in kürzester Zeit eine höhere Bekanntheit erreicht und voll durchstarten kann. Die Zeit und das Geld, die Sie dadurch sparen, können Sie an anderen Stellen sicher gut gebrauchen. Denken Sie an das Erklärvideo des Dollar Shave Clubs. Mit Produktionskosten, die lediglich 4500$ betragen, wurde das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit weltweit bekannt.

Auf Messen:

Erst auf der vergangenen dmexco setzten Unternehmen Erklärvideos ein und ließen diese auf Bildschirmen an ihren Ständen laufen. Eine richtige Entscheidung, denn Messen sind gut besucht und häufig befinden sich die Angestellten an den Ständen in Gesprächen und man muss längere Zeit warten, um Informationen zu bekommen. Die Möglichkeit eine der zahlreichen Infobroschüren zu lesen, wird oftmals nicht wahrgenommen, da Zeit und Geduld fehlen. Durch ein Erklärvideo können Sie die Aufmerksamkeit auf Ihren Stand ziehen und Ihr Produkt, Dienstleistung oder Unternehmen ohne großen Aufwand vorstellen. Zu beachten: Da es auf Messen meist laut ist, sollten sie darauf achten ein Video zu wählen, das auch ohne Ton auskommt.

In öffentlichen Einrichtungen:

Auch in öffentlichen Einrichtungen wie Flughäfen sind Erklärfilme als Stummfilmversion vorzufinden. Hier wird beispielsweise der Boarding Prozess dargestellt, um die wartenden Passagiere auf den Ablauf vorzubereiten und so eine schnellere Abwicklung zu ermöglichen. Zusätzlich kann durch den Einsatz eines solchen Videos eine mögliche sprachliche Barriere überbrückt werden, da hier ohne Text gearbeitet werden kann.

 

Erklärvideos müssen natürlich nicht ausschließlich im Internet verwendet werden. Auch in der TV Werbung, der Erklärung von komplexen, aktuellen Nachrichten oder Sachlagen sind sie zu finden und bieten auch hier einen Mehrwert für das Publikum.

Wie Sie sehen, bietet der Einsatz von Erklärvideos ein breites Spektrum. Damit Sie das richtige Video auswählen, sollten Sie sich also am besten vor der Produktion Gedanken darüber machen, wo Sie Ihr Video verwenden möchten.

Sparen Sie zusätzlich Zeit und Arbeitsaufwand und legen Sie Ihr Videoprojekt in die Hände von Experten. Kontaktieren Sie uns noch heute und wir helfen Ihnen gerne dabei ein umsatzsteigerndes Erklärvideo zu erstellen.

Neue Beiträge