Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür. Die Weihnachtszeit ist schon lange nicht mehr nur eine besinnliche Zeit, sondern auch die Zeit der Weihnachtseinkäufe und Geschenke. Schon Wochen vorher fängt der Weihnachtstrubel an und man trifft überall auf Menschen, die Geschenke für ihre Liebsten einkaufen. Dies ist natürlich heutzutage nicht nur auf die großen Einkaufshäuser und Weihnachtsmärkte zu reduzieren, sondern viele beziehen ihre Geschenke und Geschenkideen aus dem Internet. Aufgrund des immensen Angebots fühlen sich viele jedoch überfordert und ihnen fehlt oftmals die Entscheidungskraft, beim ersten angepriesenen Produkt direkt zuzuschlagen, oder sich lieber noch weiter durch die große Vielfalt an Angeboten zu kämpfen.

Nicht nur für den Verbraucher gestaltet sich dies schwierig, auch der Unternehmer steht vor einer großen Herausforderung: Wie setzt man sich gegen die enorme Konkurrenz durch? Wie kann man das eigene Produkt, oder die eigene Dienstleistung am besten vermarkten? Die simple Antwort heißt: Videomarketing.

Wir zeigen Ihnen, dass man das Weihnachtgeschäft mit Videos ordentlich ankurbeln kann, um somit das Produkt bzw. die Dienstleitung perfekt zu vermarkten.

Die Strategie des Videomarketings

In der heutigen Zeit gibt es eine Vielzahl an Marketing-Konzepten, vor allem im Medium Internet. Wo früher eine klassische Textanzeige als Werbekonzept genügt hat, sind der Anspruch und der technische Fortschritt um einiges höher und größer geworden.

Videomarketing ist eine besondere Form des Online-Marketings und wird immer beliebter. Kommunikations- und Werbeziele werden im Videomarketing mittels des Bewegtbildes realisiert. Der Nutzer bekommt eine Werbebotschaft mittels bewegten Bildern und Ton auf dem Bildschirm präsentiert.

Der entscheidende Vorteil eines Videos ist, dass sie auf unterschiedlichen Plattformen im Social Media- Bereich wie z.B. Facebook, YouTube, oder der eigenen Website populär gemacht werden können. Das Ziel hierbei ist es, die Besucherzahlen zu vermehren und die Verweildauer auf der beworbenen Website zu verlängern, sodass dies später zu einem höheren Umsatz für das Unternehmen führt.

Ein wichtiger Erfolgsbestandteil von Videomarketing ist der Aspekt des Multimedialen. Die Verschmelzung von eingeblendeten Texten, bewegten Bildern und gesprochenem Wort spricht mehrere Sinne gleichzeitig an und dient somit zur verbesserten Informationsübermittlung.

Aktuelle Studien belegen, dass Online-Videos von weit mehr als der Hälfte der Internet-User konsumiert werden. So ergeben sich für die Werbetreibenden interessante Möglichkeiten der Steigerung von Wahrnehmung und Markenbildung. Seit der Verbreitung von Videoportalen wie YouTube, Clipfish, oder MyVideo hat die Videofilmproduktion im Wirkungskreis von viralen Kampagnen in den letzten Jahren signifikant zugenommen. Zudem gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Platzierungsmöglichkeiten für Online Videoanzeigen, den sogenannten Videos-Ads, welche speziell für die Zielgruppe online hergestellt werden und somit eine enorme Reichweite erzielen können.

Video Advertising ist indessen mehr als nur YouTube, es bietet vielmehr eine optimale Ergänzung und Unterstützung zu Offline Werbespots und Kampagnen bei der Produkteinführung, oder des Werbens neuer Kunden.

Ein erfolgreiches Beispiel

Das Videomarketing birgt viele Qualitäten, da es jeden erreicht und schnell weiterverbreitet wird. Immer mehr Unternehmen nutzen die neuen Kommunikationschancen durch das Zusammenwachsen von Fernsehen und Internet.

Ein Supermarkt beispielsweise bietet das ganze Jahr eine große Auswahl an Lebensmitteln und Produkten an und hat es schwer, sich gegen seine Konkurrenz durchzusetzen, denn oftmals grenzen sich diese nur durch den Preisunterschied ab. Ein gut durchdachtes Marketingkonzept ist somit unabdingbar – vor allem in der Weihnachtszeit, denn während dieses Zeitraums sind die Menschen meist in einem Kaufrausch.

Ein großer Lebensmittelhändler hat sich dies zu Nutzen gemacht und setzt sich als kreativer Werbungstreibender von seiner Konkurrenz ab. In dem Weihnachtsvideo wird der Supermarkt in der Weihnachtszeit gezeigt. Kunden kaufen ein und die Kassen geben typische Pieps-Geräusche beim Einscannen der Waren von sich. Doch aus den anfänglichen normalen Pieps-Geräuschen wird ein Weihnachtsklassiker „Jingle Bells“, welcher von den Kassiererinnen und Kassierern an ihren Kassen gespielt wird. Es entwickelt sich eine zunächst verblüffende, dann begeisternde Stimmung. Mit dem diesjährigen Weihnachtsvideo knackt der Lebensmittelhändler Rekorde, erkämpft sich so die Aufmerksamkeit seiner Verbraucher und steigert dadurch rasant seinen Umsatz.
Doch meist steckt hinter solch einer Videoproduktion ein großes Budget, welches nicht jedes Unternehmen zur Verfügung hat.

Das Erklärvideo – gut inszeniertes Videomarketing für kleines Geld

Wenn man nur ein kleines Budget zur Verfügung hat, aber trotzdem sein Produkt, oder seine Dienstleistung im Weihnachtsgeschäft an die Öffentlichkeit bringen möchte, ist dies realisierbar. Man muss sich nur auf die Suche nach einer professionellen Agentur begeben, welche sich auf das Gebiet der Erklärvideos spezialisiert hat und mit denen man zu Anfang ein bestimmtes und festgelegtes Budget aushandelt.

In einem Erklärvideo hat das Unternehmen die Möglichkeit das angepriesene Produkt, oder seine Dienstleistung innerhalb von nur wenigen Sekunden seinem potentiellen Kunden schmackhaft zu machen und sich die Aufmerksamkeit dessen zu verschaffen. In einem Erklärvideo werden kurze und prägnante Informationen attraktiv vermittelt. Die schwer zugänglichen Sachverhalte werden innerhalb von kürzester Zeit wirkungsvoll einer bestimmten Zielgruppe vermittelt. Durch den multimedialen Aspekt von bewegten Bildern, eingeblendeten Texten und gesprochenem Wort, werden mehrere Sinne simultan angesprochen und dient somit zu verbesserten Informationsübermittlung und Aufmerksamkeitsspanne des Zuschauers.

Der audio-visuelle Charakter eines Videos bewirkt einen hohen Unterhaltungsfaktor, welcher vom Konsumenten verlangt wird. Eine Dienstleistung, oder ein Produkt kann viel interessanter und unterhaltsamer präsentiert werden: Denn Videos haben häufig eine große Überzeugungskraft und können so auch den Zuschauer regelrecht in Kaufstimmung versetzen.

Fazit

Gerade in der Weihnachtszeit ist der Markt mit verschieden Marketingkonzepten überlaufen, um höhere Verkaufszahlen zu erzielen und sich gegenüber der Konkurrenz abzusetzen. Menschen lassen sich immer mehr von guten Online-Angeboten zum Kaufen verleiten. Das Videomarketing ist eine vielversprechende Möglichkeit dies umzusetzen. Ein Video kurbelt das Weihnachtsgeschäft an, da man es jederzeit und überall anschauen kann und in diesem Moment konzentriert auf das beworbene Produkt oder Service ist. Vor allem mit dem Erklärvideo kann ein Unternehmen zielgruppengerichtet relevante Informationen kurz, prägnant und leicht verständlich vermitteln. Faszinierende bewegte Bilder und kleine Geschichten regen zur Kaufstimmung an.

Haben wir Sie von dem Medium Erklärvideo überzeugt? Dann werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Erklärvideo Pakete. Dort finden Sie ganz sicher etwas Passendes für Ihr Unternehmen.

Bild: Copyright (c) Depositphotos.com/ Blankstock

Neue Beiträge