Mittlerweile gibt es für jeden Anwendungsfall zig verschiedene Software Varianten, das beginnt beim Betriebssystem und endet beim Antivirenprogramm. Da ist es verständlich, dass mancher Kunde schnell den Überblick verliert. Selbst erfahrenen Computer Profis fällt es teilweise schwer, die zahlreichen Unterschiede zwischen verschiedenen Programmen und Lösungen zu identifizieren.

Das Erklärvideo eignet sich prinzipiell für jedes Produkt und jede Dienstleistung. Gerade bei komplexen Produkten führt kein Weg daran vorbei. Durch die simplen Erklärungen versteht jeder Zuschauer schnell worum es geht. Gerade, wenn Sie Entscheider ansprechen, ist das besonders wichtig. In jeder Branche lässt sich Video Content einsetzen, auch in der IT und Software Branche gibt es eine Menge an Informationsbedarf.

Mit einem Erklärvideo ist jedoch nicht alles getan. Es zeigt Ihren Kunden die wichtigsten Anwendungsfälle sowie Vorteile Ihrer Lösung auf und bewegt zur Kontaktaufnahme, kann jedoch nicht Ihren Vertrieb ersetzen. Im Kundenkontakt müssen Sie nach wie vor selbst überzeugen. Dabei sollten Sie idealerweise auf eine persönliche Note achten. Das Erklärvideo kann einen Teil Ihrer Kundenakquise übernehmen. Selbst für die Bestandskundenpflege können Sie Videos nutzen, beispielsweise in Form von Tutorials. Durch regelmäßigen Content bleibt Ihre Firma in den Köpfen und einfache Erklärungen in Form von Tutorials übernehmen einen Teil Ihres Kundenservice und senken Servicekosten.

Das Erklärvideo schafft Durchblick

Um an den ersehnten Durchblick in der Software Branche zu gelangen bleibt häufig nur das Lesen von langen Texten. Das raubt viel Zeit. Die relevanten Informationen müssen sich die Nutzer außerdem selbstständig herausfiltern. Dazu müssen Textpassagen teilweise doppelt und dreifach gelesen werden.

Das Erklärvideo ist die beste Lösung für dieses Problem. Es vermittelt schnell und einfach alle relevanten Merkmale Ihrer Lösung. Generell sind verschiedene Anwendungen in der Software Branche denkbar.

Viel Informationsbedarf beim Kauf von Software

Gerade wenn verschiedene Problemlösungen in Form von Software angeboten werden, sind die Konsumenten besonders Informationsbedürftig. Die Kunden wollen das optimale Programm für Ihren Anwendungszweck finden und keinen Fehlkauf tätigen. Je schneller der Kunde die Relevanz Ihrer Software einschätzen kann und je besser er die Kenndaten einer bestimmten Software findet, desto eher ist er zu einem Kauf bereit. Außer dem Erklärvideo ist oft auch eine Produktdemo hilfreich, so können sich Kunden vorab einen guten Eindruck über das Produkt verschaffen.

Vergleich verschiedener Softwares

Heutzutage findet man nicht nur eine Anwendung für jedes erdenkliche Problem, in den meisten Fällen gibt es gleich zahlreiche Softwarelösungen. Um dort den Überblick zu behalten helfen Produktvergleiche. Diese findet man bereits zahlreich in textlicher Form im Internet, aber auch Videos werden immer beliebter. Mit einem animierten Erklärvideo kann man diese Vergleiche sehr simpel und anschaulich gestalten. Menschen schauen nicht nur viel lieber Videos, auch die Möglichkeiten sind größer. Während man das Programm im schriftlichen Vergleich mit Worten umschreiben muss, kann man es im Video direkt visuell darstellen. Durch die audiovisuelle Darstellung ist der Lernprozess im Vergleich zum Text deutlich effizienter.

Das Handbuch in audiovisueller Form

Je nach Programm kann ein Handbuch schnell mal mehrere Hundert Seiten umfassen. Die meisten Nutzer greifen bei Fragen eher auf die Online – Suchmaschine zurück oder rufen beim Support an, ehe sie nach einer passenden Antwort im Handbuch suchen.

Eine audiovisuelle Darstellung ist auch hier ein großer Mehrwert. Dazu eignen sich mehrere kurze Parts, da ein zu langes Video zu schlechter Übersicht führen kann.

Eine Einschränkung bleibt jedoch, denn die Kosten könnten hier eine Rolle spielen. Erklärvideos sind zwar mittlerweile auf einem generell sehr günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis angelangt, jedoch ist ein Handbuch in der Produktion nach wie vor billiger, zumal es als Informationsgrundlage oft schwer zu ersetzen ist.

Sie haben eine große Produktpalette? Dann können Sie ein Erklärvideo mit allgemeinen Schritten, wie z.B. der Installation produzieren lassen und dieses modular für die komplette Produktpalette verwenden.

Das Erklärvideo als Marketing Instrument

Selbstverständlich lässt sich das Erklärvideo auch in der Software Branche wunderbar als Marketing Tool verwenden. Gerade um komplexe Anwendungen auch einer eventuell nicht so fachkundigen Zielgruppe näher zu bringen, sollte das Erklärvideo die erste Wahl sein. Dabei sollten Sie aber darauf achten, nicht zu viel Fachsprache zu verwenden. Falls bestimmte Fachbegriffe essenziell für das Verständnis sind, lassen sich diese besonders gut durch Visualisierung erklären.

Tutorials helfen dabei, mit dem Kunden in Kontakt zu bleiben

Wie oben schon kurz angesprochen, sollten Sie sich stets um Ihre Bestandskunden kümmern. Dazu gehört nicht nur der persönliche Kontakt. Auch durch digitalen Content können Sie den Kontakt pflegen, beispielsweise durch Tutorials zu Ihrer Software. Ihre Kunden werden es wertschätzen, wenn Sie sich auch nach dem Kauf weiterhin gut unterstützt fühlen.

Kundenservice durch Erklärvideos ersetzen

Bei einer komplexen Software kommt es oft vor, dass viele Nutzer dieselben Fragen stellen. Trotz der meist vorhandenen FAQs, oder speziellen Produktforen, wird der Kontakt mit dem Kundenservice häufig vorgezogen. Um Ihren Kundenservice zu entlasten, können Sie zu besonders häufig gestellten Fragen ein Erklärvideo erstellen. Warum das besser ist, als ein FAQ? Die Menschen schauen sich viel lieber Videos an, als Texte zu lesen. Es spart Zeit und der Mensch verarbeitet audiovisuelle Botschaften wesentlich schneller und nachhaltiger.

Also worauf warten Sie noch? Nutzen Sie jetzt das Medium Erklärvideo zu Ihrem Vorteil. Sie können es nicht nur sehr variabel platzieren, die Anwendungsmöglichkeiten sind zudem noch sehr weitläufig.

Bild: Copyright (c) Depositphotos.com/ norwayblue

 

Neue Beiträge