Einer der Kernfaktoren einer erfolgreichen Erklärfilm Produktion stellt die Vorbereitung dar. Ein besonders wichtiger Schritt dabei ist die Zielgruppenanalyse. Wie man diese möglichst schnell und unkompliziert erledigt, erfahren Sie heute in unserem Blogartikel.

Was ist eine Zielgruppenanalyse und wie wird Sie durchgeführt?

Die Zielgruppenanalyse ist ein sehr wichtiger Schritt in der Vorbereitung auf die Erklärfilm Produktion. Das Ziel dabei ist es, den perfekten Endkunden für die jeweilige Dienstleistung, oder das Produkt herauszufinden. Jedes Produkt hat diese eine bestimmte Zielgruppe, sie zu finden ist nicht immer einfach. Die Zielgruppe für einen Rasierer ist beispielsweise relativ einfach zu bestimmen. Dagegen ist die Zielgruppe für eine Massage – Praxis ziemlich breit gefächert und damit etwas schwieriger zu definieren.

Inspirationen einholen

Zu Beginn eines Projekts empfehlen wir Ihnen, sich Inspirationen von anderen Erklärfilmen einzuholen. So bekommen Sie einen schnellen Einblick in das Medium und können somit schneller eigene Ideen entwickeln. Gerade wenn Sie kein Experte auf diesem Gebiet sind, ist dieser Schritt also zu empfehlen.

Das Video an die Zielgruppe anpassen

Der folgende Teil des Artikels wird sich um die Zielgruppenanpassung Ihres Erklärfilms handeln. Welchen Stil oder welche Musik muss ich für eine bestimmte Zielgruppe wählen? Um Ihnen das besser näher bringen zu können, werden wir uns jeden einzelnen Schritt an einem konkreten Beispiel anschauen. Dazu werden wir den oben bereits erwähnten Rasierer als Produkt wählen, da sich die Zielgruppe bei diesem Produkt relativ gut definieren lässt.

Welchen Erklärfilm – Stil?

Der Erklärfilm – Stil ist meist die erste und auch eine der wichtigsten Entscheidungen, bevor die eigentliche Produktion starten kann. Welcher Stil passt am besten zu meinem Produkt, in unserem Fall dem Rasierer? Es gibt nicht immer den einen perfekten Stil, häufig lassen sich auch potenziell mehrere Stile verwenden.

Worauf sollte man seine Wahl aufbauen? Für die Stil – Auswahl hat man zunächst keine anderen Anhaltspunkte außer der Zielgruppe und dem Produkt. Welcher Stil passt nun also am besten zu dem Rasierer, sprich zu einer männlichen Zielgruppe aller möglichen Altersklassen.

Hier ist die Identifizierung einiger Haupteigenschaften der Zielgruppe hilfreich. Welcher Stil könnte eine männliche Zielgruppe am ehesten ansprechen? Den Whiteboard und den Legetrick Stil könnte man hier eher ausschließen, da die eher schlichte Wirkung dieser beiden Stile nicht zur Zielgruppe passt. Sonst würde sich hier allerdings jeder Stil anbieten.

Wir entscheiden uns für den Flat – Design Stil, da dieser durch seine moderne Wirkung nahezu bei jeder Zielgruppe einen guten Eindruck hinterlässt.

Zielgruppe muss sich mit dem Erklärfilm identifizieren können

Es führen bekanntlich immer mehrere Wege zum Ziel, so auch bei der Anpassung auf die Zielgruppe. Ein etablierter Weg die Zielgruppe zu erreichen ist beispielsweise die Identifikation mit dem Hauptcharakter. Das Ziel dabei ist es, dass sich der potenzielle Kunde im Video in Form des Hauptcharakters wiedererkennt. Wie erreichen Sie das? Der Hauptcharakter sollte zunächst optisch einige Merkmale der Zielgruppe haben, also bezogen auf unser Beispiel männlich sein. Eine konkrete Altersklasse lässt sich hier nur schwer festlegen, da potenziell jeder Mann einen Rasierer benötigt.

Welche weiteren Eigenschaften sollten vorhanden sein? Dafür müssen Sie sich darüber im Klaren sein, wem und wobei Ihr Produkt hilft. Unser Rasierer hilft Männern ihren Bart zu pflegen. Eine weitere Eigenschaft des Hauptcharakters sollte also der Bart darstellen.

Je mehr der Hauptcharakter der Zielgruppe ähnelt, desto besser kann sich die Zielgruppe mit Ihrem Video identifizieren.

Eine persönliche Ansprache kann ebenfalls, je nach Zielgruppe, gut ankommen. Bei einem Seriösen Video, das Geschäftsleute ansprechen soll, empfiehlt sich das eher nicht, jedoch ist dies in unserem Fall ein sinnvoller Gedanke.

Musik und Erklärfilm Sounds

Die Musik und die Sounds eines Erklärfilms sind ebenfalls ein wichtiger Part, um Emotionen beim Zuschauer hervorzurufen. Die Wirkung des Erklärfilms sollte insgesamt stimmig sein, die Musik sollte dieselbe Wirkung wie der Stil vermitteln. Welche Musik passt zum Flat Design und zur entsprechenden Zielgruppe? Da das Flat Design sehr modern ist, sollte moderne Hintergrundmusik gewählt werden, wie beispielsweise eine Musik mit elektronischen Elementen und einer etwas höheren Beats per Minute (bpm) Anzahl.

Die Farbpalette

Generell empfehlen wir Ihnen immer, Ihre Corporate Design Farben auch für Ihren Erklärfilm zu verwenden. Das bietet sich natürlich auch hier sehr gut an. Für eine männliche Zielgruppe sollten aber auch auf „männliche“ Farben zurückgegriffen werden, also beispielsweise auf keinen Fall Pink oder Lila. Hier würden wir Ihnen eher Farben wie Grün, oder Blau empfehlen.

Die Sprecherwahl

Nun haben wir bereits einen Stil ausgewählt, die Farben und das Aussehen des Hauptcharakters sind ebenfalls grob abgesteckt. Der Sprecher für das Voice – Over sollte natürlich auch mit Bedacht gewählt werden. Für unser Produkt sollte auf jeden Fall eine männliche Sprecherstimme gesetzt sein, da sich die Zielgruppe so logischerweise besser identifizieren kann. Für welchen Sprecher Sie sich im Endeffekt entscheiden, spielt keine Hauptrolle.

Sinnvolle Video Platzierung

Gehen wir davon aus, Ihr Video ist nun perfekt auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten. Dann sollten Sie sich auch über Ihre Video Platzierung Gedanken machen, denn auch mit einer guten Platzierung können Sie gezielt Nutzer erreichen. Je nach Budget kann sich auch YouTube Werbung, oder Werbung über Google AdWords durchaus bezahlt machen.

Fazit – Die Abstimmung auf die Zielgruppe ist unabdingbar

Für die Vorbereitung, speziell für die Zielgruppenanalyse, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen, denn diese Vorarbeit ist essentiell für den späteren Erfolg Ihres Erklärfilms. Diese Tipps sollten Ihnen auf jeden Fall dabei helfen.

Benötigen Sie ebenfalls einen Zielgruppenabgestimmten Erklärfilm? Rufen Sie uns gerne an, wir können Sie ausführlich dazu beraten.

Bild: Copyright (c) Depositphotos.com/ samuraitop

Neue Beiträge