Wenn Sie ein neues Produkt entwickelt haben und planen, dieses auch über das Internet anzubieten, stehen wichtige Entscheidungen bezüglich der Marketing-Strategien an. Sie müssen Ihre Zielgruppe auf Ihr Produkt aufmerksam machen, potenzielle Käufer auf Ihre Webseite locken und dort so klar wie möglich sein, damit aus Ihren Besuchern später möglichst viele Kunden hervorgehen. Wussten Sie schon, dass ein Erklärfilm bei all diesen Schritten Abhilfe schafft?

Ihr neues Produkt

Neue und innovative Produkte verkaufen sich für gewöhnlich nicht von selbst, sondern müssen sich einen Kundenstamm zunächst erarbeiten. Wenn Ihr Produkt eine gewisse Marktlücke bedient, auf eine spezielle Nische abzielt und dadurch eine feste Zielgruppe anspricht, kann der Erklärfilm an dieser Stelle Wunder bewirken. Ein potenzieller Kunde lässt sich über den Inhalt des Erklärfilms perfekt in seinen Problemen ansprechen, woraufhin Sie ihm sehr überzeugend aufzeigen können, warum Ihr neues Produkt genau diese Probleme lösen kann.

Der Erklärfilm

In der Regel sind neue Produkte erklärungsbedürftig, weswegen der Erklärfilm an dieser Stelle gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt. In einer kurzen und benutzerfreundlichen Laufzeit können Sie dem Zuschauer die wesentlichen Grundinformationen zu Ihrem neuen Produkt näherbringen. Darüber hinaus fungiert Ihr Erklärfilm allerdings nicht nur als Ersatz für schriftliche Erklärungen, sondern wirbt auch aktiv für Ihr Unternehmen. Quasi als eine Art Verkaufsagent. Über den Upload des Erklärvideos in einer Videoplattform (z.B. YouTube oder Vimeo) wird Ihr Erklärfilm nicht nur auf Ihrer Webseite gesehen, sondern kann auch über die jeweilige Plattform gefunden werden und neuen Traffic für Sie generieren. Zum Beispiel indem Sie einen Call-to-Action einbinden, welcher den Besucher dazu veranlasst, sich auf Ihren Seiten weiterführende Informationen einzuholen.

Warum Video Marketing in keiner Kampagne für neue Produkte fehlen sollte

Die logische Reihenfolge ist immer die folgende:

  1. Sie haben Ihr neues Produkt entwickelt
  2. Sie haben einen Internetauftritt, über den das neue Produkt vertrieben wird
  3. Sie machen Ihre Zielgruppe auf das neue Produkt aufmerksam
  4. Interessenten besuchen Ihre Seite
  5. Durch überzeugende Kaufargumente werden aus Interessenten Kunden
  6. Zufriedene Kunden empfehlen Sie weiter

In dieser Kette empfiehlt es sich ungemein, auf Erklärfilme zu setzen, weswegen wir Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten fünf Vorteile kurz zusammenfassen möchten.

Aufmerksamkeit wecken

Die Einbindung eines Erklärfilms auf Ihrer Webseite sorgt unter anderem dafür, dass Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen deutlich erhöht wird. Darüber hinaus ist es in Zeiten von kurzen Aufmerksamkeitsspannen besonders effizient, dem Besucher Ihrer Webseite ein Video anzubieten, das er anstelle von Text anschauen kann. Studien haben bewiesen, dass Internetnutzer weitaus eher dazu bereit sind, Videos anzuklicken.

Conversion Rate steigern

Ein gutes Erklärvideo hat auch immer einen cleveren Call-To-Action. Je besser sich Ihr Zuschauer angesprochen fühlt, desto eher ist er auch dazu geneigt, Ihrer Handlungsaufforderung zu folgen. Wo Sie also noch weiterführenden Text benötigen, um Ihren potenziellen Kunden von Ihrem neuen Produkt zu überzeugen, so kann der Call-To-Action Ihnen hier Gehör verschaffen. Indem Sie das Interesse Ihres Zuschauers wecken, ist er nun nicht mehr von Text abgeschreckt, sondern lässt sich viel eher darauf ein. Erklärvideos wandeln nachweislich mehr Besucher in Interessenten und Kunden um. Sie steigern damit Ihre Conversionrate.

Identifikation und Vertrauen

Optimalerweise spricht der Erklärfilm Ihren Kunden emotional an. Durch eine Hauptfigur können Sie ihm beispielsweise einen Charakter geben, mit dem er sich identifizieren kann. Diese Figur wird mit einem typischen Problem des Zuschauers konfrontiert und lernt im Verlauf des Erklärvideos, dass Ihr neues Produkt eben dieses Problem löst. Dies schafft in besonderem Maße Vertrauen.

Erklärfilme in Social Media

Ein zufriedener Kunde wird Ihr neues Produkt gerne und bereitwillig weiterempfehlen. Ein Erklärfilm macht es ihm an dieser Stelle weitaus leichter als eine Webseite, die ausschließlich auf Text setzt. So wie Besucher Ihrer Seite eher dazu geneigt sind, Videos anzuklicken als Text zu lesen, so gilt das auch, wenn Ihr Kunde für Sie in Social Media Plattformen wirbt. Seine Kontakte werden ihrerseits weitaus häufiger den geteilten Erklärfilm für Ihr neues Produkt anklicken, als einen geteilten Artikel darüber zu lesen.

Keine laufenden Kosten

Die Produktion eines Erklärfilms kostet selbstverständlich Geld. Ist diese Ausgabe allerdings getätigt, so entstehen keine laufenden Kosten mehr. Das Video kann kostenlos über eine Videoplattform gehostet werden und ist ab dann über einen langen Zeitraum hinweg vielseitig einsetzbar. Für das Schalten von Werbeanzeigen, die Ihre Bekanntheit erhöhen sollen und mit denen Traffic generiert werden soll, bezahlen Sie hingegen fortlaufend, während bei dieser Marketing-Maßnahme nur einmalig investiert wird.

Fazit

Erklärfilme können neue Produkte nicht nur punktgenau beschreiben und erklären, sondern haben nebenbei noch zahlreiche positive Nebeneffekte, um Ihre Conversionrate nachhaltig zu steigern und mehr Aufmerksamkeit zu erhalten. Gerne erstellen wir Ihnen den perfekten Erklärfilm für Ihr neues Produkt. Schauen Sie sich doch unsere attraktiven Preise und Pakete an und kontaktieren Sie uns noch heute.

Neue Beiträge